Artikel Bewertung

Punkte im Schnitt: 5
Stimmen: 2


Bewerten Sie doch diesen Artikel:

star_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png


Suche

Ihre Suchbegriffe:
Verknüpfung der Suchbegriffe:

Zur Meinung von Amazon

Interview: Interview mit SCORNAGE --April 04--

Veröffentlicht am Montag 26 April 2004 19:11:50 von Zombie_Gecko
phpnuke.gifSänger Guido Grawe fand zwischen Live-Aktivitäten und vor der Veröffentlichung des Debüts noch Zeit einige Fragen zu beantworten. Overkill sind gut, die Welt ist schlecht, aber Scornage finden`s trotzdem lustig…




Zombie: Cooles Thrash-Album habt Ihr da aufgenommen - erzähl uns doch mal bitte was von den Anfängen von Scornage und zur History.


Guido: Die Band Scornage existiert seit 1998 und ging hervor aus der Band Headcleaner! Im Moment spielen noch drei Gründungsmitglieder bei Scornage, als da wären: Tom /Drums, Volker /Gitarre und Markus/ Bass!! Nachdem Peter und Andy (die anderen Gründungsmitglieder) nach der Aufnahme der MCD Ascend und der Deutschlandtour verlassen hatten stießen Achim (ehemals Graysten/Gitarre) und Guido/ Gesang (also ich!) Mitte 2002 dazu!! Ziemlich schnell wurde klar, dass sich dieses Line-Up hervorragend ergänzte! Von der guten Zusammenarbeit kann man sich nun auf dem Album "Sick of Being Human" selbst überzeugen!


Zombie: Welche Bands haben ihre Spuren Eurer Meinung nach sicher im Sound von Scornage hinterlassen? Ich würde mal spontan auf Kreator (v. a. wegen dem Gesang) und diverse BayArea-Bands tippen!?


Guido: Ja, das sehe ich ähnlich! Meine Stimme erinnert in manchen Passagen ganz sicher an Mille; und das nehm ich mal als Kompliment! Auch die Anleihen bei Bay-Area Grössen wie Testament oder Exodus kann ich nur bestätigen!! Das sind halt auch alles Bands, die wir privat im stillen Kämmerlein hören und da sind diese Einflüsse ganz natürlich, denke ich!


Zombie: Zweifellos kann man Euch den Stempel Old-School-Thrash verpassen, und da seit ihr bei weitem nicht die einzigen. Woran liegt es Eurer Meinung nach, daß der Thrash Metal-Hype vor ein paar Jahren (Sodom / Kreator / Destruction-Tour...) gar nicht so richtig stattgefunden hat, aber es im Underground eine Menge sehr guter Thrash-Bands gibt?


Guido: Gute Frage!! Weiß auch nicht so genau; ich würde sagen, dass die etablierten Bands in meinen Augen ein wenig ihre Aggressivität verloren haben oder aber, dass sich eine gewisse Routine eingeschlichen hat!! Es ist halt schwierig über Jahre hinweg (bei manchen ja schon Jahrzehnte!) frisch und unverbraucht zu klingen! Und man wird sehen, ob wir und die anderen Thrash-Underground-Bands sich diese Frische bewahren können!


Zombie: Der Download eurer älteren Songs will auf meinem Rechner nicht so recht klappen, deshalb die Frage: hat sich euer Sound von den Anfängen bis heute verändert und falls ja - habt ihr für die Zukunft weitere Änderungen in Planung?


Guido: Tja, dann musst du die "Ascend" wohl kaufen! Aber Spaß beiseite: Unser Sound hat sich sicherlich etwas vom Hardcoreeinfluss früherer Tage entfernt, der vor allem durch Andys Gesang in die Band getragen worden ist! Außerdem sind wir insgesamt etwas straighter geworden und vielleicht auch etwas schneller! Diesen Stil wollen wir auch so gut es geht beibehalten, weil er uns allen eigentlich am Besten gefällt!


Zombie: Wer ist bei Euch für das Songwriting und die Texte verantwortlich und wie entstehen die Songs bei Euch?


Guido: Also die Texte sind meine Spielwiese, auf der ich mich so richtig schön austoben kann! Die Songs entstehen dann im Proberaum! Jeder der Band lässt dann seine Ideen einfliessen und daraus entwickeln sich dann die Songs!


Zombie: Schon der Plattentitel "Sick Of Being Human" lässt wenige Fragen über das textliche Konzept offen. Und wenn man sich die Texte so anschaut können wir uns eigentlich alle gleich die Kugel geben. Glaubt ihr eigentlich noch an das Gute im Menschen oder ist die Menschheit wie ein Rudel Lemminge, daß sich gegenseitig sehenden Auges über den Abgrund schubst?


Guido: Ja, klingt ganz schön negativ, geb ich zu! In den Texten verarbeite ich halt alles, was uns irgendwie auf den Sack geht, sei es nun auf globaler Ebene oder persönliche Geschichten, die ich mir von der Seele schreibe! Jede Text wird aber innerhalb der Band zur Diskussion gestellt, so dass sich auch alle damit identifizieren können! Trotz aller Frustration, die sich in manchen Texten wiederspiegelt, sind wir aber weit davon entfernt "Betroffenheitsmusiker" zu sein! Wir wollen halt nur die Leute ein wenig sensibilisieren für die ganze Scheisse, die um uns herum passiert! Aber eigentlich sind wir ganz lustige Gesellen!


Zombie: Wie steht es mit Live-Aktivitäten im Hause Scornage und was wäre Euer "Traumbilling" für eine Tour?


Guido: Dieses Jahr wird noch ne ganze Menge live passieren! Vom 14.5. bis 22.5. sind wir auf Europa-Tour mit King´s Evil (Japan) und Cause of Divorce (D)! Darüberhinaus spielen wir das ganze Jahr über die "Thrash to Death"-Wochenendtour mit Debauchery (D) und Dead Emotions (D) quer durch Deutschland!! Am 8.5. z.B. im Rahmen unseres Mosh-it-up-Festivals in Aachen!! Tja, und Traumbilling........mein Traum wäre es mal mit Overkill zu spielen, weil diese Band für mich die beste Thrash-Band aller Zeiten war, ist und bleibt!

Kommentare zu diesem Artikel
Zur Zeit sind noch keine Kommentare vorhanden, Sie können der Erste sein.
Schreibe jetzt einen weiteren Kommentar!