Artikel Bewertung

Punkte im Schnitt: 1
Stimmen: 1


Bewerten Sie doch diesen Artikel:

star_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png


Suche

Ihre Suchbegriffe:
Verknüpfung der Suchbegriffe:

Zur Meinung von Amazon

Interview: Interview mit S.A. ADAMS

Veröffentlicht am Donnerstag 24 Oktober 2002 00:00:00 von Zombie_Gecko
phpnuke.gifWer S.A. Adams auf dem Bang Your Head gesehen hat dürfte auch verstehen, warum ich mich köstlich amüsiert habe, als ich den kleinen Ami letztes Jahr dort interviewte. Bevor Six Feet Under mit ihrem (im übrigen sehr geilen) Gig das Interview „beendeten“, quetschte ich den äußerst sympathischen S.A. über seinen Namen, deutsche Metalfans und die Zukunft des Heavy Metals aus, wir debattierten über die Pornokarriere von Britney Spears, Motörhead im allgemeinen und Lemmy im besonderen und was mit Metal passiert wenn die Welt untergeht. Auf alle Fälle stellte sich heraus das Mayonnaisen-Joey und seine Fellhöschen-Truppe maximal halb so fanatisch und true sein kann wie der redselige S.A. ...
Zombie: Wie würdest du deine Musik bezeichnen?
S.A.: Real fuckin` Metal - that`s it!

Zombie: Einige Einflüße kommen aber aus dem Punk!?

S.A.: Ja, ich habe in den 80ern viel Punk gehört, wie GBH, Discharge, UK Subs, Exploited... Ich liebe die Geschwindigkeit, die Wut und diese Selbstverstümmelung der Punkbands - deswegen gründete ich 1989 auch eine Band namens „The Fury“. Was ich machen wollte war den heftigsten, dreckigsten Sound den ich fertig brachte zu machen. In meinen Augen ging das nur indem ich viele Punkeinflüße in meiner Musik verarbeitete.

Zombie: Manchmal klingt es wie AC/DC, manchmal wie Punk...

S.A.: Es ist alles Rock`n`Roll...

Zombie: Also doch „nur“ Rock`n`Roll?

S.A.: Auf jeden Fall ist es richtig harter, richtig echter Metal. Denn das Feeling das ich habe wenn ich Songs schreibe, ist wie... Ich habe dieses Feeling das ich hatte als ich das erste Mal Motörhead hörte, oder das erste mal Manowar oder Iron Maiden. Du weißt schon!? Das ist das gleiche Feeling wenn ich einen Song schreibe, deswegen kommt mehr Heavy Metal als Punk dabei raus. Obwohl - „Stalker“ klingt wie GBH...

Zombie: Glaubst du das viele Leute deine Musik hören werden - sie klingt doch recht „altbacken“...

S.A.: Das Ding ist: es ist nicht einfach alt. Schau mal: meine Lieblingsmusik kam in der Zeit von 79 - 83 raus (...Bandstörung...). Es kamen auch später noch großartige Heavy Metal-Alben herraus, wie „Kings Of Metal“. Wir haben immer noch großartige Bands, die großartige Alben herraus bringen, aber in der Zeit von 79 - 83 waren es halt die meisten. Wenn ich Songs schreibe, versuche ich Songs zu komponieren die so gut sind wie das was ich damals hörte. Ich meine - ich weiß nicht - wie findest du die Band Pantera?

Zombie:Die kann ich nicht ausstehen... Ich finde das ist langweilige Musik. Ich mag die Musik nicht, ich kann den Sänger nicht ausstehen - ich mag sie einfach nicht!

S.A: Alles klar - das ist cool! Schau - ich mag die Musik auch nicht besonders. Ich meine - sie spielen , sie machen was sie halt machen, aber was ich mag ist...gib mir eine alte Saxon- Scheibe und bin glücklich, Mann!
Zombie: Ich hör zwar Saxon nicht, aber ich steh auf die alten Motörhead-Sachen. Ich habe sie jetzt auf dem With Full Force gesehen, wo sie etwas später kamen weil sie einige Probleme mit dem Bus hatten und da sah es aus als ob Lemmy keine Lust hätte...

S.A.: Ich hab gehört er fühlt sich nicht so gut. Er ist krank.

Zombie: Das habe ich auch gehört, aber er hat ja immer gesagt:“Ich spiele, das macht nichts aus!“, aber auf dem WFF sah es so aus als würde er lieber in ein Zelt gehen und ein paar Jack Daniels trinken anstatt zu spielen...
´
S.A.: Er war immer so - jedes mal wenn ich ihn gesehen habe! *lacht* Ich kann mich noch erinnern als wir 1989 mal rumgehangen sind - er war die ganze Zeit an der Bar! *lacht*
Zombie: Kennst du das Rock Hard?

S.A.: Ja.

Zombie: Kennst du auch die Frage im Schwatzkasten:“Was würdest du machen wenn du Lemmy an der Bar triffst und er bestellt ein Glas Milch?“?

S.A.: *prustet los* HAHAHA Ich würde ihn fragen was er in dieser Milch trinkt...

Zombie: Ok, zurück zur Musik. Wie viele Leute denkst du kaufen diese „altbackene“ Musik?

S.A.: Wir kaufen jedesmal wenn ich eine Platte rausbringe mindestens 5000 Stück, die das Geld das die Plattenfirma reinsteckt bringen... Du mußt eins verstehen: Ich mache diese Musik für mich!

Zombie: War das dein erstes Album? Es war das erste das ich gehört habe...

S.A.: Nein, das war mein neuntes Album. Ich habe eine Platte mit einer Band namens Inno Sanctum 1986 gemacht, dann hatte ich eine mit Mike Portnoy an den Drums der ja jetzt bei Dream Theater spielt, außerdem haben wir eine mit dem Typen namens Bob mit seiner Band Mangled gemacht die hieß:“The Sad With The Feminists“ *lacht*, dann machten wir sechs Alben mit Fury und nachdem Fury auseinander ging machte ich solo weiter. Ich wollte ein Album alleine machen, ohne eine Band zu haben. Ich wollte dem Publikum nicht sagen es äre die Band gewesen, die das Album gemacht hat, wenn nur ich es war der es geschrieben hat. Und danach blieb ich dann dabei Alben rauszubringen.

Zombie: Und der Bandname - ist das dein Name oder ein Bandname?

S.A.: Nein, das ist mein Name.

Zombie: Ah ja, hier in Deutschland gibt es halt viele Diskussionen wegen dem zweiten Weltkrieg und die SA war ja die Privatarmee von Hitler.

S.A.: Echt?

Zombie: Ja, und deswegen könnten einige Leute meinen ihr wärt eine rechtsgerichtete Band.

S.A.: *lacht* Das habe ich garnicht gewußt! „SA“ heißt „Stupid Ass“ („Dummer Arsch“- Anm. des Verfassers) und den bekam ich als ich im Studio gearbeitet habe. Ich habe oft jemanden zur Sau gemacht wenn wir lange Proben hatten und jeder sagte:“Hey SA - was ist los du dummer Arsch?“. Und im Spanischen wenn es jemand sagt heißt es „Freund“. Das ist bestimmt nicht rechtsgerichtet - keine Politik! Ich will nur eine verdammt gute Zeit haben - fertig! Und möglichst vielen Leuten meinen verrückten Metal die ihn hören wollen näher bringen.

Zombie: Manche behaupten ihr würdet euch nach Motörhead anhören - finde ich jetzt weniger...

S.A.: Das Ding ist: Motörhead ist das Grundgerüst. Da mußt du dann noch ein bißchen Exciter, ein bißchen Manowar und ein bißchen von den ganzen Punkbands die ich mag dazupacken und und dannkommt natürlich irgendwann mein Sound dabei raus. Aber ich habe auch kein Problem mit irgendjemand der sagt ich würde ihn an Motörhead erinnern - denn ich liebe Motörhead! Die waren der größte Einfluß in meinem Leben! Als ich Motörhead sah - habe ich Gott gesehen! Ich habe sie 1981 gesehen als sie für Ozzy Osbourne eröffneten und das erste mal in Amerkia waren. Die Leute rannten raus - und ich nach vorne! Das war die stärkste, intensivste Band die ich je gesehen hatte in meinem Leben! Nie in meinem Leben hatte ich eine Band gesehen mit dieser Intensität! Meine Augen rollten und...“Oh yeah! Das ist genau das was ich mein ganzes Leben gesucht habe! Und hier sind sie und spielen für mich!“. Du verstehst? Meine Motörhead-Geschichte geht zurück bis 1979 als ich ein Album namens „Bomber“ antestete und ich las ein Review in dem stand:“Scheiß auf alles andere - hol dir Motörhead!“. Also habe ich sie mir gekauft und sagte:“Oh yeah! Oh yeah!“, dann bekam ich die „Ace Of Spades“ und -das war`s dann! Ich konnte ungefähr einen Monat nichts anderes mehr hören! Ich holte mir ein Iron Maiden- Album und sagte:“Mann, das ist zu soft, ich werde wieder Motörhead hören!“. Alles was ich hören konnte war Motörhead - nichts anderes - NIE! Und dann sah ich sie 1981 und das war`s dann - ICH HABE GOTT gesehen!

Zombie: Lemmy ist Gott!

S.A.: Die ganze Band! Sie kamen und es machte „wusch“ über dem Publikum und die haben das nicht vertragen und sind raus - oder sie waren diese kaputten Metal-Fans die nach vorne gerannt sind - und ich war einer davon! Das war echt beeindruckend - einfach nur beeindruckend! Ich habe so etwas bis heute nicht mehr gesehen, und ich habe Queen, Pink Floyd usw. gesehen und das waren beeindruckende Shows, aber nichts konnte so sein wie damals als ich Motörhead sah!

Zombie: „We`re Motörhead - we`re Rock`n`Roll!“...

S.A.: Deswegen gibt es sie auch nach 25 Jahren noch! 25 Jahre - die könnten jetzt `ne Familie und Kinder haben!

Zombie: (Ich glaube ich hätte S.A. noch Stunden über Motörhead schwärmen lassen können, aber es gab ja noch andere Themen...auch wenn Motörhead trotzdem nochmal zur Sprache kam...) Die Band heißt SA Adams. Welchen Posten hast du in der Band?

S.A.: Ich singe und spiele Gitarre. Wir sind ein Trio.

Zombie: Also ist das nur dein Baby?

S.A.: Ja, aber mittlerweile helfen die anderen Jungs auch mit beim Songschreiben und werden auch mehr in die Band einbezogen. Am Ende des Tages sage ich was geht und was nicht, aber sie sind sehr hilfreich dabei die Songs besser zu machen. Und wir machen das jetzt so das jeder in der Band die gleiche Kohle erhält. Wenn ich ihnen nicht das Geld für ihre Arbeit geben würde wäre das total mies - und ich werde meine Band nicht abzocken! Jeder wird gleich bezahlt.

Zombie: Hast du immer die gleiche Band oder wechselst du die Musiker?

S.A.: Als SA Adams anfing, hatten wir das selbe Line-Up von 1994 bis 2000 - für sechs Jahre. Aber Rocky mußte die Bnad verlassen denn er hatte eine Menge Problem mit seiner Ex-Frau und er hatte ein Kind und eines Abends waren wir einen trinken und er sagte:“Tja, ich kann nicht länger spielen wegen dem was in meinem Leben gerdae los ist!“und ich sagte:“Ok, wirwerden einen anderen Drummer finden aber wir werden weiter miteinander rumhängen und zusammen trinken.“ - und das ist der einzige der die Band verlassen hat weil sein Leben zu beschissen war.

Zombie: Also bist du nicht der Diktator der sagt es muss so und so laufen - und nicht anders...

S.A.: Jeder hat die Möglichkeit zu sagen was er zu sagen hat - das musst du so machen wenn du nicht eine unglückliche Band willst! Wenn ich zu dir sagen würde:“Du stellst mir jetzt diese Fragen!“ würdest du sagen:“Leck mich!“. Und wenn ich der Bnad sage so und so wird es gemacht und so geht es nicht, dann läuft es nicht. Als der neue, Judge, dazukam, sagte er: “Muss ich dem Album folgen?“ und ich sagte:“Nein, folge deinem Herz! Mach was du willst - wenn es nicht funktioniert werden wir es alle merken. Du mußt es fühlen! Ohne Gefühl geht es nicht!“. Und das machen wir sehr oft so. Die andere Band, Fury, brach auseinander weil der Basser Songs machen wollte, die nicht zu dem passten was die Band machen wollte. Er wollte Songs wie Helmet schreiben, er wollte wie Helmet klingen. Und dann brach die Band auseinander. Also sagte ich das das nie wieder passieren wird - auf keinen Fall! Jetzt sitzen wir alle zusammen, diskutieren die Songs, aber am Ende eines Tages muss ich glücklichsein mit dem was gemacht wurde. Ich möchte nicht machen was du hören willst, denn wenn ich meine Platte höre möchte ich bangen. Ich will sagen können:“Dieses Album tritt mächtig Arsch - ich liebe es!“ - als Fan, nicht als der Typ der es geschrieben hat!

Zombie: Mal so ganz nebenbei: bis jetzt habe ich noch nichts von einer Tour von dir gehört. Du spielst nicht hier auf dem Festival, du machst nur Interviews. Warum stehst du nicht auf der Bühne?

S.A.: Tja, wir könnten, das Ding ist nur da ist eine Menge Organisation hinter so einem Festival und wenn wir nicht gefragt werden werde ich nicht so rücksichtslos sein und sagen:“hey hey hey!!“ - du verstehst. Die haben sehr enge Zeiten für die Bands und es wäre sehr rücksichtslos von mir zu sagen:“Hey ich will hier spielen!“ - und so bin ich nicht! Ich frag nicht danach ob ich auf die Bühne darf. Ich brauch es nicht das jeder zu mir schaut. Es ist ok wenn es passiert und es sind auch Leute wie du die hier in Deutschland gut arbeiten das das mal passiert. Ich mag die meisten Bands die hier spielen wirklich. Sind verdammt viele verrückte Maniacs hier. Ich wünschte ich könnte alle Leute die ich hier getroffen habe nach Amerika mitnehmen um diesen Pennern zu zeigen was ein richtiges Publikum ist.

Zombie: Würdest du sagen die deutschen Metalfans machen mehr Party?

S.A.: Lass mich dir eine Geschichte über die deutschen Metalfans erzählen: Ich kam 1998 hier nach Deutschland und ich hatte von bekannten Bands vom Publikum hier nur gehört. Die sagen das Publikum ist der Hammer, die sind laut und es ist mit das beste Publikum vor dem du spielen kannst! Und als ich im Publikum war - ich glaube es war bei Grave Digger - und mir sind kalte Schauer den Rücken hinuntergelaufen, Mann, denn ich hatte nie ein Publikum wie das zuvor in meinem Leben erlebt! Das war das lauteste kraftvollste Publikum das ich je gesehen habe! Und es gibt kein amerikanisches Publikum in dem ich je war das so gut ist wie das deutsche Publikum. Und der einzige Grund warum warum das Publikum in Amerika immer steht ist das es keine Sitze gibt! *lacht* Was ich an dem amerikanischen Publikum nicht leiden kann ist das sie nicht wie eine große Familie sind. Jeder denkt nur an sich selber, sie haben diese scheiß Pits wo jeder versucht jeden zu verletzen. Was zum Teufel soll das - ich mein das ist doch scheiße!

Zombie: Stimmt - wenn ich auf ein Festival gehe will ich keine Leute sehen die sich gegenseitig verprügeln. Ich will Leute sehen die sich gegenseitig hochhelfen und eine große Party feiern!

S.A.: Genau! Das kriegen wir in Amerika nicht hin und ich mein - ich wünschte wenn ich irgendwo auf der Welt spielen könnte wäre das definitiv hier! Wenn ich nie wieder in Amerika spielen könnte, nur noch in Europa oder Deutschland - das wäre für mich ok! Es wäre für mich ok nie wieder in Amerika zu spielen. Das ist nicht einfach so daher gesagt - das ist wahr!

Zombie: Ich verstehe das wenn du sagst das das Publikum so aggressiv ist...

S.A.: Aggressiv und langweilig. Wenn ich in Amerika oder Europa spielen müßte - es wäre Europa, vor allem Deutschland. Das ist die beste Menge in der ich je war!

Zombie: Warst du schon in Wacken?

S.A.: Noch nicht!

Zombie: Geh hin! Im Vergleich dazu ist das hier ein Kindergeburtstag!

S.A.: *lacht* Ich habe schon viel von Wacken gehört und eines Tages will ich auch hin wenn ich es von der Zeit und dem Geld her hinkriege hier rüber zu kommen. Ich schaff nur ein Festival. Das ist der Grund warum ich immer hier bin, denn jeder war immer sehr nett zu mir. Ich hatte nie ein Problem und ich schau das ich wieder kommen kann. Jedesmal wenn ich diese verdammten verrückten Metalfans hier treffe macht mich das noch glücklicher.

Zombie: Warst du letzte nacht im Partyzelt?

S.A.: Ja - geile Party und viele durchgeknallte Leute!

Zombie: Als sie die Metallica-Songs gespielt haben - richtige Metallica-Songs und nicht diesen neuen Scheiß!

S.A.: Ich versteh garnicht warum jeder die neuen Metallica-Songs hasst!

Zombie: Das ist für mich das gleiche wie zum Beispiel Limp Bizkit - das ist doch kein Metal!

S.A.: Ja, Bands wie die sind Modeerscheinungen und designt um Geld zu machen. Limp Bizkit ist entworfen worden um es an Kids zu verkaufen die es nicht besser wissen. Ich habe sie auf VIVA gesehen, ich habe Linkin Park gesehen - und das ist das was wir sein wollen! Aber wir werden unseren Stil nicht ändern, wir werden nichts ändern, wir schauen nur wie wir es anstellen können! Es wird hart werden, und ich denke das große Problem ist das viele garnichts davon wissen und deshalb wollen sie auch die Shows nicht sehen.

Zombie: Ich denke ein anderes Problem ist das wenn du Metal spielst viele Leute sagen das du nur Drogen nimmst und kleine Kinder frisst und solchen Mist - aber keiner sieht Parties wie diese!

S.A.: Das was wir alle versuchen ist jedermanns Meinung zu ändern. Allen diesen jüngeren Leuten zu zeigen um was es bei Metal geht weil sie es einfach nicht wissen. Und ich denke für die anderen Bands ist es viel schwerer als für eine neuere Band. Ich denke wenn du ein neues Gesicht hast das sie nicht kennen - ich meine diese Leute wissen nicht wer ich bin und das ist auch in Ordnung - aber wenn du ein neues Gesicht und ein neues Aussehen hast mit hochwertiger Musik - und das versuche ich zu machen - dann kannst du es schaffen denn ich denke viele Leute achten darauf was so los ist wenn Du mal eine Band hast die jeden darauf bringt. Ich muss dir dazu mal eine Geschichte erzählen: wir haben mal in einem Schuppen gespielt bevor sie ihn dichtgemacht haben. Es war ein alter Club und die ganzen Bands die dort gespielt haben spielten sowas wie Limp Bizkit, Korn und dieser ganze Krampf, die spielten Coversongs von Limp Bizkit,Korn...

Zombie: Coversongs von Limp Bizkit???

S.A.: Ja - was für Idioten! Naja, ich kenne die Jungs die die Shows dort veranstalten und wir sagten:“Können wir einen Set spielen?“ und die meinten:“Kein Problem!“ denn er ist von einer Radiostation - hey Mike, ich hoffe du liest das - Mike Clementi heißt er. Also buchte Mike den Club - und es war umwerfend, echt umwerfend! Wir sind rein, haben gespielt was wir jetzt auch spielen und die Kids - die hatten noch nie sowas gesehen, Mann! Und bei jeder Show haben wir hundert verdammte CD`s verkauft und die ganzen Typen fragten:“Wer seid ihr? Wo kommt ihr her? Um was geht`s ?“. Wir kamen nicht vor drei Uhr morgens raus. Was ich immer sage: wenn die Leute Musik hören,die richtig arschtritt, dann werden sie es mögen, die ziehen sich lieber Musik rein die arschtritt, die wollen nicht Limp Bizkit sehen wenn sie ihren Kick durch richtigen Metal bekommen - und das funktioniert! Und ich werde so bleiben für den Rest meines Lebens. Das ist der Grund warum Metal das ist was er ist - wir haben das Jahr 2001 und immer noch haben wir Heavy Metal! Ij den Achtzigern konntest du dich nicht gegen Bands wie *zählt Namen auf die ich weder verstanden noch je gehört habe* wehren - die sind Geschichte, und in den Neunzigern hast du *überlegt* - du kannst dich nicht mal mehr dran erinnern an diese scheiß Popbands!

Zombie: So ist es!

S.A.: Die sind nicht mehr da. Metal ist immer noch da und Motörhead ist immer noch da, Iron Maiden ist immer noch da! Ich sehe also das Metal funktionieren muss!

Zombie: Das ist es was ich meine - in fünf Jahren kennt kein Schwein mehr Britney Spears! Aber Motörhead gibt`s immer noch.

S.A.: Ich denke grade drüber nach - wer erinnert sich noch an New Kids On The Block? Wer erinnert sich an Jane`s Addiction - niemand! Britney Spears will ja Schauspielerin werden - lass uns hoffen das sie Pornodarstellerin wird! HAHAHA!

*allgemeines Gelächter der umstehenden Personen*

Zombie: Oh ja! Die Musik die sie macht ist...
S.A.: Die ist austauschbar! Diese ganze Musik kannst du wegschmeissen! Jede Popband und jeden Popsong - nimm Soul Asylum, nimm EMF - die sind weg. Warum? Weil sie austauschbar sind. Metal kannst du nicht wegwerfen! Deswegen werden wir ihn immer um uns rum haben! Das müssen nur mehr Leute wissen, mehr Leute hören und das ist mein Bestreben für 2001 und 2002 - jeden dazu zu bringen Metal zu kennen. Und ich werde das mit aller Macht machen und bei jedem - und wenn sie nicht zuhören wollen: ich bringe es ihnen schon bei! Wir werden nicht verschwinden - wir werden nie verschwinden und egal wie sehr die Medien versuchen es zu ignorieren wird es das nicht.

Zombie: Metal wird nie sterben!

S.A.: Ganz genau! Metal wird nie sterben - da bräuchte es schon eine globale Katastrophe und sogar dann wird irgendwo einer sitzen und immer noch Metal hören!

Zombie: Welche deutschen Bands kennst du eigentlich?

S.A.: Danach solltest du meine Frau fragen!
Zombie: Also du hörst keine deutschen Bands?
S.A.: Dazu muss ich dir was erzählen: ich habe für ein Magazin geschrieben...
*in diesem Moment fingen Six Feet Under an zu spielen*
Zombie: Hey, jetzt spielen Six Feet Under - lass uns runtergehen und Party machen!`

S.A.: Ok - come on!

Dann wollen wir mal hoffen das der Guteste mit seiner Mission Erfolg hat und Sabina Classen in MTV läuft und Britney Spears nur noch im Playboy zu sehen ist. Und sollte wirklich eine globale Katastrophe diesen eh schon halb zerstörten Planeten heimsuchen, habe ich eine ungefähre Vorstellung wer der einsame übrige Metaller ist, der zu den Klängen von „Killled By Death“ in einen sonnenuntergangsbeschienen Atompilz schaut...

Kommentare zu diesem Artikel
Zur Zeit sind noch keine Kommentare vorhanden, Sie können der Erste sein.
Schreibe jetzt einen weiteren Kommentar!