Artikel Bewertung

Punkte im Schnitt: 3
Stimmen: 2


Bewerten Sie doch diesen Artikel:

star_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png


Suche

Ihre Suchbegriffe:
Verknüpfung der Suchbegriffe:

Zur Meinung von Amazon

Interview: Interview mit KICKDOWN --März 04--

Veröffentlicht am Sonntag 21 März 2004 10:45:36 von Zombie_Gecko
phpnuke.gifAnläßlich von "Kawoom" äußerte man sich zu Ferraris, Rich Ward, Playboymodels und den Farmer Boys. Ach ja, um das Album ging es nebenbei auch noch...



Zombie: Hi! Gutes Album habt Ihr mit "Kawoom" abgeliefert. Kannst Du uns bitte ein bisschen was zur Bandhistory erzählen - wie Ihr euch gefunden habt, wie sich euer Stil entwickelt hat etc.?


Kickdown: Die Band gibt´s in der ursprünglichen Besetzung seit Ende 1998. Damals war die band eigentlich eher auf der Nu Metal- Schiene, mit vielen elektronischen Elementen, Synthies usw. Im November 2002 fühlte sich die band mit ihrem eigentlichen Sound nicht mehr durch und durch wohl. C.Sto kam als Gitarrist hinzu und wir fingen an neue Songs zu komponieren die sich völlig von dem bisherigen Material unterschieden.


Zombie: Was hat sich mit dem Ausstieg von Hexer verändert - in der Band und musikalisch? Und warum ist er überhaupt ausgestiegen?


Kickdown: Die musikalische Veränderung und private Probleme führten zu Hexer´s Ausstieg. Dies veranlasste die Band zusätzlich die weitere Struktur und Vorgehensweise zu überdenken. C.sto übernahm die Vocals und Ron wechselte zusätzlich an die Gitarre. Die Elektronik musste den rockigen Gitarren platz machen. sozusagen back to the roots of Rock´n roll.


Zombie: Bis zum jetzigen Album war mir der Name Kickdown völlig unbekannt - aber "Kawoom" hat jede Menge Hitpotential und könnte sich mehr als ordentlich verkaufen. Sagen auch alle denen ich das Album mal vorgespielt habe... Was erhofft Ihr euch so ungefähr?


Kickdown: 10-fach Platin, Ferraris, Präsidenten-Suiten und Playboymodels…hahaha! Spass beiseite: wir sind ehrliche Jungs, machen ehrlichen Rock´n Roll und wollen genau das vermitteln. Cool wäre wenn die Leute genau das bemerken und sich deswegen auf unsere Seite schlagen. Wir wollen spielen, spielen, spielen… you guys out there get ready, Kickdown will be near you soon…


Zombie: Mit den Farmer Boys habt ihr schon gespielt, und jetzt bringt ihr zeitnah euer Album heraus, welches sich in etwa an die gleichen Leute richtet - seid ihr mit dem jetzigen Veröffentlichungstermin sonderlich glücklich? Oder habt Ihr euch gedacht "Konkurrenz belebt das Geschäft!"?


Kickdown: Die Verbindung zu den Farmers geht noch viel tiefer. Ron arbeitete während der Touren zu „The World Is Ours“ für sie als Guitartech. Die Veröffentlichungs-Geschichte ist vielmehr Zufall. Für die Farmer Jungs sind wir eh „noch“ keine Konkurrenz. Mal checken…


Zombie: Musikalisch wirkt "Kawoom" eher wie ein Gute-Laune-Album, textlich dreht es sich aber um ernste Dinge. Ist der Kontrast bewusst gewählt oder hat sich das so ergeben?


Kickdown: Die Verpackung macht`s, oder? Warum muß ein ernstes Thema immer in theatralischen Songs verarbeitet werden? Der weinende Clown im Zirkus. You know? Einerseits der Spassmacher, eben der Schenkelklopfer schlechthin, andererseits vermittelt er eine ernste, zum nachdenken anregende Message.


Zombie: Welche Bands würdet Ihr als größte (hörbare?) Einflüsse bezeichnen? Ich denke mal Rich Ward (Ex-Stuck Mojo / Sick Speed) gehört auf jeden Fall dazu...


Kickdown: Rich können wir wohl kaum verleugnen. Seine Songwritermentalität ist völlig anders und hat einen starken Einfluss auf uns genommen (thx dude!). Kings X, Zakk Wylde, Mr. Big und Extreme um noch weitere zu nennen. Oh, ich hab Tony Marshall und Truckstop vergessen…


Zombie: Im Info versprecht ihr Shows die "100% Rock`n Roll - Blut, Schweiß und Tränen!". Wann wird man die Gelegenheit haben sich von der Richtigkeit dieser Aussage zu überzeugen?


Kickdown: Bei jeder gottverdammten Show! That´s a threat… wir haben gerade mit Krokus getourt und sind für weitere Supportshows mit anderen Bands in Verhandlungen. Checkt unsere homepage www.kickdown.de für weitere Dates. The world is not enough, see you out there…


Zombie: Vielen Dank für das Beantworten der Fragen und viel Erfolg mit "Kawoom"!!!

Kommentare zu diesem Artikel
Zur Zeit sind noch keine Kommentare vorhanden, Sie können der Erste sein.
Schreibe jetzt einen weiteren Kommentar!