Artikel Bewertung

Punkte im Schnitt: 0
Stimmen: 0

Bewerten Sie doch diesen Artikel:

star_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png


Suche

Ihre Suchbegriffe:
Verknüpfung der Suchbegriffe:

Zur Meinung von Amazon

CD Review: Insomnium - Above the Weeping World

Bisher keine Wertungen

Veröffentlicht am Donnerstag 05 Oktober 2006 22:18:34 von madrebel
Seit 1997 gibt es Insomnium aus Finnland nun und es ist traurig, das diese Band noch nicht einen bekannteren Namen trägt. Ganz besonders wenn man diese Scheibe hört.











Insomnium - Above the Weeping World


01. The Gale
02. Mortal Share
03. Drawn to Black
04. Change Of Heart
05. At the Gates of Sleep
06. The Killjoy
07. Last Statement
08. Devoid Of Carning
09. In The Groves Of Death


Candlelight Records


NIILO SEVÄNEN |- Vocals
VILLE FRIMAN - Guitars
VILLE VÄNNI - Guitars
MARKUS HIRVONEN - Drums


Edge of Sanity, Opeth, alte In Flames schienen hier Pate gestanden zu haben und die vier Jungs haben hier eine Platte aufgenommen, die ein echtes Wechselbad der Gefühle in einem aufruft. Melancholie, Traurigkeit, Wut, dazu eine ganz besondere Atmosphäre und sehr viel Tiefgang beinhalten die Songs und bei jedem Durchlauf setzt sich die Scheibe mehr und mehr im Gehörgang fest. Nilo Sevänen hat eine unglaublich intensive, wenn auch recht monotone Stimme, die aber perfekt zu den Stücken passt. Ganz besonders positiv fallen Songs wie "The Killjoy", mit einem echt coolen und aggressiven Beginn und auch das sehr atmosphärische "Last Statement" positiv auf.
Insomnium haben mit „Above the Weeping World” vielleicht keinen Melodeatmeilenstein erschaffen, aber dennoch eine recht gute Platte, die auf mehr, viel mehr hoffen lässt.
Gute Scheibe einer Band, die man im Auge behalten sollte.

madrebel


Kommentare zu diesem Artikel
Zur Zeit sind noch keine Kommentare vorhanden, Sie können der Erste sein.
Schreibe jetzt einen weiteren Kommentar!