Artikel Bewertung

Punkte im Schnitt: 0
Stimmen: 0

Bewerten Sie doch diesen Artikel:

star_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png


Suche

Ihre Suchbegriffe:
Verknüpfung der Suchbegriffe:

Zur Meinung von Amazon

PHM Newz: In Extremo / Live in Düsseldorf

Bisher keine Wertungen

Veröffentlicht am Freitag 09 Dezember 2005 15:43:34 von madrebel
phpnuke.gif

 IN EXTREMO - "Mein rasend Herz Tour 2005"<br>
Do, 15.12.05 <br>
Stahlwerk, Düsseldorf<br>
Einlass: 19.00 Uhr, Beginn: 20.00 Uhr<br>
VVK: 22 € zzgl. VVK-Gebühren, AK: 26 € <br>
Tickethotline: 0228 - 42 11 613 (Werktags von 10.00-18.00 Uhr), oder www.headlineconcerts.de <br>

<br>
Rotzig und sehnsüchtig zugleich, lässt es einen freizügigen Blick ins Innerste, Persönlichste In Extremos zu und wurde liebevoll „Mein rasend Herz“ getauft. Überdies beeindrucken die ausgetüftelten Kompositionen und perfekte Instrumentenbeherrschung selbst die Erschaffer: „Keiner von uns hat vorher damit gerechnet, dass wir auch musikalisch noch eins draufsetzten könnten. Ich glaube, das liegt zum einen an viel Fleiß und Übung, vor allem aber am gegenseitigen Respekt. Unsere Musik ist verwachsen, keines unserer Stücke lässt sich auf den Einzelnen zurückführen, hinter allem stehen wir gemeinsam, In Extremo“, gibt Micha stolzerfüllt kund. Gerockt wird in sieben von zwölf Fällen auf Hochdeutsch. Intros und Zwischenspiele sind ein Aufgebot alter und exotischer Instrumente wie Sitar, Tamplas, Pommer, Nyckel Harpa, tibetanisches Horn, Flöte, A, C und E-Dudelsäcke, Uilleann-Pipe, Harfe, Hackbrett, Drehleier, Schalmay, Cister, Trumscheit, Davul und Schellen - um nur einige zu nennen. Hartrockende Gitarre, Bass und zumeist brachiales Schlagzeug wechseln die altertümlichen Arrangements ab, treiben sie nach vorne, ebenso wie die vorwitzigen Sackpfeifen, die sich in fast jeder Passage austoben dürfen.<br>
www.inextremo.de
<br>

<br>


Kommentare zu diesem Artikel
Zur Zeit sind noch keine Kommentare vorhanden, Sie können der Erste sein.
Schreibe jetzt einen weiteren Kommentar!