Artikel Bewertung

Punkte im Schnitt: 0
Stimmen: 0

Bewerten Sie doch diesen Artikel:

star_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png


Suche

Ihre Suchbegriffe:
Verknüpfung der Suchbegriffe:

Zur Meinung von Amazon

BYH 2006: Illegale Tickets im Umlauf

Bisher keine Wertungen

Veröffentlicht am Montag 03 April 2006 11:23:34 von madrebel
phpnuke.gifFolgendes schrieben die Bang Your Head!!!-Veranstalter auf ihrer Internetseite:




Liebe BANG YOUR HEAD!!!-Besucher,

wir bitten Euch in einem unerfreulichen Fall um Eure Mithilfe: Mehrere Festival-Tickets sind auf widerrechtlichem Wege in Umlauf geraten. Wer – wissend oder unwissend - eines der Tickets erhalten hat, deren Nummern weiter unten folgen, möge sich daher bitte umgehend mit uns in Verbindung setzen.

Ein paar allgemeine Worte dazu: Leider gibt es im Eventbereich immer häufiger schwarze Schafe, die sich auf Kosten anderer bereichern wollen. Das betrifft nicht nur uns, sondern auch zahlreiche andere Veranstalter. Zu allem Überfluß machen die angesprochenen Personen dabei ahnungslose Musikinteressierte zu Mittätern. Denn: Es handelt sich bei diesen Tickets um Hehlerware, und nicht nur deren Verbreitung ist strafbar, sondern auch ihr Besitz. Deshalb sollte sich jeder, der ein entsprechendes Ticket erhalten hat, so schnell wie möglich bei uns melden. Wir sorgen auch in den Folgewochen dafür, dafür, daß die betreffenden Ticketnummern auf diesen Seiten publik und jedem zugänglich sind.

Wer hingegen wider besseren Wissens versucht, mit den illegal in Umlauf gebrachten Eintrittskarten das Gelände des BANG YOUR HEAD!!!-Festivals, muß mit einer entsprechenden Anzeige rechnen. Wir möchten dem Ganzen ein für allemal einen Riegel vorschieben und werden vor Ort und an allen Eingängen verschärfte Kontrollen durchführen – gegebenenfalls auch mit polizeilicher Unterstützung. Kartenhehlerei ist kein Kavaliersdelikt, und wir ergreifen alle nötigen Maßnahmen, um unsere Besucher, uns selbst und damit letztlich auch andere Veranstalter davor zu schützen.

Wer also eines der betroffenen Tickets besitzt und/oder Hinweise auf deren Verbreitungswege geben kann, möge sich bitte telephonisch unter 07457-944612 oder per email unter tickets2005@heavy-oder-was.de mit uns in Verbindung setzen.

Die betroffenen Ticketnummern:

45020, 45021, 45022, 45038, 45039, 45040, 45041, 45066, 45067, 45068,

Wir danken Euch für Eure Mithilfe!


Kommentare zu diesem Artikel
Zur Zeit sind noch keine Kommentare vorhanden, Sie können der Erste sein.
Schreibe jetzt einen weiteren Kommentar!