Artikel Bewertung

Punkte im Schnitt: 0
Stimmen: 0

Bewerten Sie doch diesen Artikel:

star_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png


Suche

Ihre Suchbegriffe:
Verknüpfung der Suchbegriffe:

Zur Meinung von Amazon

Konzert Review: IRON MAIDEN LIVE AT THE BRIXTON ACADEMY

Bisher keine Wertungen

Veröffentlicht am Montag 25 März 2002 18:23:45 von madrebel
phpnuke.gifEin Dank geht an Thorsten, der 3 Tage hintereinander das "Clive Burr" Benefiz-Konzert von den eisernen Jungfrauen besuchte.
Aber lest selbst.

I RUN TO BRIXTON

IRON MAIDEN BENEFIZ ZUGUNSTEN VON CLIVE BURR !!!


London / Brixton Academy

19.03/20.03/21.03.2002


Nun ist es so weit.
Iron Maiden in London ist so wie die Toten Hosen in Düsseldorf!
Erst einmal ein paar Fragen beantworten, die sich die meisten Leute bestimmt stellen.
Nein, Clive Burr hat und er kann auch nicht mehr spielen!
Ja, es war jeden Abend die gleiche Setlist!
Nein, es waren nicht nur alte Lieder, sondern hauptsächlich Songs von der BRAVE NEW WORLD CD.
Aber fangen wir am Dienstag an. Punkt 19 Uhr wurden die Tore geöffnet. Zu diesem Zeitpunkt stand schon eine ca 800 Meter lange Schlange vor der Tür.
Gegen 19:20 Uhr kam ein ca 10minütiges Iron Maiden Video zu "Rock in Rio". Dann kam ein bärtiger, komisch wirkender Kautz auf die Bühne und versuchte mit Sachen wie Motörhead, Ozzy, Priest usw Stimmung zu machen, was ihn auch teilweise gelungen ist.
Dann, gegen 20:45 Uhr war es endlich so weit!

Licht aus und Bühne frei für Maiden.

Intro, "Wicker Man" und Jungs liefen,
Janick, Bruce und Steve sowieso liefen von der Tarantel gestochen über die Bühne, die noch von der "BRAVE NEW WORLD-TOUR" stammt.
Nahtloser übergang zu "GHOST OF THE NAVIGATOR" und "BRAVE NEW WORLD".
Die Spielfreude der Jungs war schon lange nicht mehr so sehr zu spühren, wie heute!
" WRATCHILD", "BLOOD BROTHERS"; "2 MINUTES TO MIDNIGHT", "THE MERCENARY".
Dann "THE TROOPER"!
Was das heißt, brauche ich ja wohl nicht erzählen!
Stimmung pur!
"DREAM OF MIRRORS" und "THE EVIL THAT MEN DO" dürfen nicht fehlen, genausowenig wie "FEAR OF THE DARK". "IRON MAIDEN" zum Schluß. War klar!
Super Stimmung, trotz X-facher "Spielfehler"!!!
Diese " Spielfehler" waren aber so Geil! Sie wollten gucken, wie weit man gehen kann, bis der Ton "kippt"und das war einfach nur klasse!
Aber die Zugaben fehlen noch!
"THE NUMBER OF THE BEAST", logisch, dann eine Ansage von Bruce.
Kurzfassung! 15 Jahre nicht gespielt, von The Number of the Beast-Album.
Kann sein, das ich den Text vergesse, so wie das Ozzy auch schon mal passiert!
Leichtes Gelächter geht durch die Menge.
"CHILDREN OF THE DAMNED"!!!!! Cool!
Den Text konnte er aber noch!
"HALLOWED BE THY NAME" und "RUN TO THE HILLS" waren zu guter Letzt die letzten Songs am Abend.
Zum Schluß kam Clive Burr noch auf der Bühne, um sich bei allen zu bedanken!
Man sah ihm an, das es ihn nicht besonders gut ging. Trotzdem hat er nichts von seiner positiven Ausstrahlung verloren!
Am Mittwoch war es, wie gesagt, die gleiche Setlist, diesmal aber mit viel wenigeren "Spielfehlern"!
Das Konzert am Donnerstag wurde ja, wie einige ja evtl. gesehen haben, im Internet übertragen.
Die Leute, die es gesehen haben, müssen sich vorstellen! Die Spielfreude, die Maiden zum Schluß hatten, hatten sie am Dienstag durchgehen gehabt!
Ein positiver Anblick brachte der T-Shirt-Stand.
Für 15 Pfund ( 23 EURO ) konnte man sich mit T-Shirts eindecken.
Außerdem gab es noch T-Shirts von älteren Touren zu kaufen!
Nein, nich so alte Touren!
Von der BLAZE-Zeit. Zu Schnäppchenpreisen!
Alle Einnahmen gingen in den Clive Burr MS Trust Fund!
Ich kann nur eins zu diesen Konzerten sagen!
Hoher Eintritt, super Show, guter Zweck.
Immer wieder!
Zum Schluß.
Alles gute aus Deutschland an Clive Burr.

P.S:Dave Murray hat die Haare nur noch schulterlang.
Der Planet bedankt sich bei Thorsten für diesen coolen Bericht.


madrebel


Kommentare zu diesem Artikel
Zur Zeit sind noch keine Kommentare vorhanden, Sie können der Erste sein.
Schreibe jetzt einen weiteren Kommentar!