Artikel Bewertung

Punkte im Schnitt: 4
Stimmen: 1


Bewerten Sie doch diesen Artikel:

star_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png


Suche

Ihre Suchbegriffe:
Verknüpfung der Suchbegriffe:

Zur Meinung von Amazon

PHM Newz: ICED EARTH ohne Sänger

Veröffentlicht am Samstag 14 Juni 2003 14:27:10 von Zombie_Gecko
phpnuke.gifMatthew Barlow hat Iced Earth verlassen - wann das neue Album erscheint, ist bis auf weiteres unklar, Gigs werden wohl bis auf weiteres ausfallen!


Die Wege von Matthew Barlow und Iced Earth verlaufen in Zukunft auf getrennten Wegen. Aufgrund der Ereignisse des 11. Septembers setzte er neue Prioritäten, und wird fortan Justitia statt Iced Earth dienen. Die Trennung erfolgte, weil das Material zu "The Glorious Burden" laut Mastermind Jon Schaffer das beste ist, was er je geschrieben hat, und er einen Sänger möchte, der sich voll und ganz in den Dienst der Sache stellt. Da dies mit Matt nicht mehr gegeben war und die gesanglichen Qualitäten nicht mehr genügten, trennte man sich in beiderseitigem Einverständnis! Das neue Album wird aufgenommen, sobald ein geeigneter Nachfolger gefunden ist, wobei es laut Jon keine Rolle spielt, ob das in 2, 6 oder 12 Monaten der Fall ist. Das Material soll die Fans aber für die Wartezeit entschädigen. Der Wacken-Gig hat sich damit wohl erledigt...
Statements zu der Trennung von beiden findet ihr auf der Homepage der Band:
www.icedearth.com

Kommentare zu diesem Artikel
Zur Zeit sind noch keine Kommentare vorhanden, Sie können der Erste sein.
Schreibe jetzt einen weiteren Kommentar!