Artikel Bewertung

Punkte im Schnitt: 4
Stimmen: 7


Bewerten Sie doch diesen Artikel:

star_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png


Suche

Ihre Suchbegriffe:
Verknüpfung der Suchbegriffe:

Zur Meinung von Amazon

CD Review: Headshot - Synchronicity

Veröffentlicht am Donnerstag 09 Juni 2011 17:07:49 von madrebel

headshot.jpg

Headshot - Synchronicity

1. Fallen From Grace
2. Hell Remains
3. In Silence
4. Intensify My Fear
5. Synchronicity
6. State Of The Art
7. Sanctuary
8. Falling Off The Edge Of The World
9. Agony Of Sickness
10. Control Denied

Firefield Records

Daniela Karrer - Lead Vocals
Olaf Danneberg - Lead- & Rhythm Guitar
Henrik Osterloh - Lead- & Rhythm Guitar
Till Hartmann - Drums
Stefan Stürmer - Bass (Live)

Im Underground sind „Headshot“ aus Braunschweig schon seit Ewigkeiten keine Unbekannten mehr. Hat sich die Band doch schon mit unzähligen Bands schon die Bühne geteilt. Nun gibt es Album Nummer 5 und das zweite mit Frontröhre Daniela.
Und das Album ist ein echter Kracher.  Endgeiler und druckvoller Thrash Metal, der auf klassische und teils recht progressiv anmutende Elemente trifft und dabei niemals aufgesetzt oder langweilig wirkt. Dazu ein Haufen sehr abwechslungsreicher Songs und eine Frontfrau, die sich in keinster Weise vor den großen der Szene verstecken muss.
Und das Teil geht von Anfang an tierisch ab. Wer da zum Beispiel „Intensify my Fear“, das zehnminütige Titelstück oder das mit orientalischen Elementen versehene „Agony of Sickness“ hört, kann dem nur zustimmen.
Der Niedersachsenfünfer hat hier ein wirklich beeindruckendes Thrashalbum erschaffen, welches in der Szene hoffentlich die Aufmerksamkeit ergattert, die es verdient hat.


Kommentare zu diesem Artikel
Zur Zeit sind noch keine Kommentare vorhanden, Sie können der Erste sein.
Schreibe jetzt einen weiteren Kommentar!