Artikel Bewertung

Punkte im Schnitt: 0
Stimmen: 0

Bewerten Sie doch diesen Artikel:

star_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png


Suche

Ihre Suchbegriffe:
Verknüpfung der Suchbegriffe:

Zur Meinung von Amazon

PHM Newz: Gorgoroth mit estem Gerichtsbeschluß

Bisher keine Wertungen

Veröffentlicht am Dienstag 10 März 2009 17:34:25 von madrebel
phpnuke.gifAuf der Homepage von Infernus Version von GORGOROTH kann man folgendes Statement lesen:
Das Gericht von Oslo hat eine Entscheidung bezüglich der Frage der "Marke" bzw. des Namens von GORGOROTH getroffen. Die Befragung fand Ende Januar 2009 statt. Das Gericht hat entschieden, dass die Eintragung Nummer 243365 von King Ov Hell bezüglich des Namens GORGOROTH nicht gültig ist und darum gelöscht werden muss. Das Gericht sagt, dass Gaahl und King die Band verlassen haben, als sie versucht haben Infernus im Jahre 2007 zu feuern. Das Gericht sagt auch, dass Infernus nicht aus GORGOROTH geworfen werden kann, es sei denn, dass er selber diese Entscheidung trifft. Infernus ist sehr zufrieden, aber nicht überrascht von diesem Urteil. Die anderen Fragen, wie zum Beispiel über die Finanzen, sind allerdings noch nicht geklärt.


Was für Konsequenzen dies jetzt genau hat, ist noch nicht geklärt.

[Quelle: Gorgoroth]


Kommentare zu diesem Artikel
Zur Zeit sind noch keine Kommentare vorhanden, Sie können der Erste sein.
Schreibe jetzt einen weiteren Kommentar!