Artikel Bewertung

Punkte im Schnitt: 0
Stimmen: 0

Bewerten Sie doch diesen Artikel:

star_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png


Suche

Ihre Suchbegriffe:
Verknüpfung der Suchbegriffe:

Zur Meinung von Amazon

CD Review: Gorgoroth - True Norwegian Black Metal - Live in Grieghallen

Bisher keine Wertungen

Veröffentlicht am Montag 23 Juni 2008 15:11:53 von madrebel
Gorgoroth - True Norwegian Black Metal - Live in Grieghallen

1. Bergtrollets Hevn
2. Destroyer
3. The Rite of Infernal Invocation
4. Forces of Satan Storms
5. Possessed (by Satan)
6. Unchain My Heart!!!
7. Profetens Åpenbaring
8. Revelation of Doom

Regain Records

Gaahl - Vocals
Infernus - Guitars & Bass
Garghuf – Drums

Das Gorgoroth zu eine der absoluten Kultbands des Black Metal zählen, ist für viele noch immer ein Rätsel. Und auflösen tut dieses Rätsel diese Möchtegernlivescheibe auch nicht, die in den Grieghallen aufgenommen worden sein soll, dabei aber eher nach Rumpelpumpel mit Ringelpietz im Proberaum klingt. Da wird sich eine halbe Stunde durch ein paar Bandklassiker gerumpelt, ein wenig ins Mikro gekeift und böse geguckt. Nunja, nichts neues bei den norwegischen Misantrophen. Nebenbei gibt es allerdings mehr bandinterne Unterhaltung auf Boulevardmagazinniveau, welche aber irgendwie weitaus interessanter wirkt, als diese Scheibe. Die allerdings brauchen nur Hardcorefans, ergo die Klientel, die eh genug Kohle hat, die man ihnen netterweise aus der Tasche ziehen kann.
So bleibt unter dem Strich lediglich ein fragwürdiger Output einer fragwürdigen Schwarzmetallkaspertruppe, nicht mehr und nicht weniger.
Live, ja nee, is klaa Kumpel !!!

Kommentare zu diesem Artikel
Zur Zeit sind noch keine Kommentare vorhanden, Sie können der Erste sein.
Schreibe jetzt einen weiteren Kommentar!