Artikel Bewertung

Punkte im Schnitt: 0
Stimmen: 0

Bewerten Sie doch diesen Artikel:

star_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png


Suche

Ihre Suchbegriffe:
Verknüpfung der Suchbegriffe:

Zur Meinung von Amazon

CD Review: Gojira - From Mars to Sirius

Bisher keine Wertungen

Veröffentlicht am Mittwoch 19 Oktober 2005 17:44:40 von madrebel
Frankreich war ja bislang nicht gerade sehr bekannt dafür, im Metalbereich große Bands zu haben und es sind auch nur einige wirklich bekannt geworden. Jedoch wenn mal was aus Frankreich bekannt wurde, dann auch nicht ohne Grund. Qualitativ immer recht hochwertig agierten französische Bands.










Gojira - From Mars to Sirius


1. Ocean Planet
2. Backbone
3. From the Sky
4. Unicorn
5. Where Dragons Dwell
6. The Heaviest Matter of the Universe
7. Flying Whales
8. In the Wilderness
9. World to Come
10. From Mars
11. To Sirius
12. Global Warning


Listenable Records


Frankreich war ja bislang nicht gerade sehr bekannt dafür, im Metalbereich große Bands zu haben und es sind auch nur einige wirklich bekannt geworden. Jedoch wenn mal was aus Frankreich bekannt wurde, dann auch nicht ohne Grund. Qualitativ immer recht hochwertig agierten französische Bands.
Nun, das perfekte Beispiel dafür sind „Gojira“. Eine Band die mit „From Mars to Sirius“ ihr nunmehr drittes Album herausgebracht haben. Und dieses Album hat es wirklich in sich. Ruhige sphärische Klänge, ein sehr abwechslungsreicher Gesang, der sehr variabel ist, mal hart aber auch mal sehr emotional und ruhig klingt. Dazu gibt es teilweise an „Tool“ erinnernde Soundspielereien, Death Metal Attacken und abwechslungsreiche Musikexperimente, die einfach ihresgleichen suchen. So muss moderner Metal klingen. Ganz klare Sache. Und hier dürfte dem geneigten Fan bei vielen Songs von Zeit zu Zeit vor Erstaunen der Mund nicht mehr zugehen, so großartig ist das, was die vier Franzosen hier abliefern.
„From Mars to Sirius“ ist eines der Ausnahmealben, die man nur selten zu hören bekommt. Und es sollte mit dem Teufel zugehen, wenn die Jungs nicht bald einen größeren Bekanntheitsgrad erreichen. Verdient hätten sie es und persönlich glaube ich, dass „Gojira“ das nächste große Ding in der Metalszene sein werden.
Daumen hoch für ein absolutes Hammeralbum !!!

Madrebel


Kommentare zu diesem Artikel
Zur Zeit sind noch keine Kommentare vorhanden, Sie können der Erste sein.
Schreibe jetzt einen weiteren Kommentar!