Artikel Bewertung

Punkte im Schnitt: 0
Stimmen: 0

Bewerten Sie doch diesen Artikel:

star_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png


Suche

Ihre Suchbegriffe:
Verknüpfung der Suchbegriffe:

Zur Meinung von Amazon

CD Review: Godslave - Bound by Chains

Bisher keine Wertungen

Veröffentlicht am Dienstag 26 August 2008 20:35:54 von madrebel
Godslave - Bound by Chains

01. A New War
02. Metal Machines
03. Final Rage
04. Bound By Chains
05. King
06. Lost Warrior
07. Slaves Of The Night
08. The Curse

Eigenproduktion

Thommy – vocals
Bernie – guitars
Blitz – bass
Meyer – guitars
Max – drums

Früher noch unter dem Namen „Slavery“ tätig, bringt der Saarländer Fünfer, unter dem Namen “Godslave” nunmehr sein erstes Demo heraus. Nun, als erstes ist zu sagen, die Jungens beherrschen ihr Handwerk und wissen auch wohin sie wollen. Leider verstolpert man sich auf dem Weg dahin immer wieder. Das liegt zum einen am monotonen Gesang, am uninspirierten Thrashgeschreddere der Gitarristen, dem langweiligen Drumgebolze und der völlig deplatzierten Backgroundchöre, die gute Ideen im Ansatz ersticken.
Trotzdem gibt es den einen oder anderen Lichtblick, wie eben den Titeltrack und das Schlußstück „The Curse“.  Diese beiden Stücke geben durchaus Aufschluss darüber, dass in dem Saarländer Quintett mehr Potential steckt, als dieses Demo beweist.
Live könnte das Thrashgeballer durchaus geil rüberkommen. Und wenn die Jungs ihre Fehler ausmerzen, dürfte da durchaus eine kleine Koryphäe des Undergrounds heranwachsen. Solange aber sind die Jungs eher nur für Sammler interessant.
Dennoch, antesten sollte man die Band trotzdem.  Soviel Zeit muss sein.

Kommentare zu diesem Artikel
Zur Zeit sind noch keine Kommentare vorhanden, Sie können der Erste sein.
Schreibe jetzt einen weiteren Kommentar!