Artikel Bewertung

Punkte im Schnitt: 4
Stimmen: 4


Bewerten Sie doch diesen Artikel:

star_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png


Suche

Ihre Suchbegriffe:
Verknüpfung der Suchbegriffe:

Zur Meinung von Amazon

Fun Stuff: Gerre bei der Eintracht!

Veröffentlicht am Freitag 22 August 2003 17:53:39 von Zombie_Gecko
phpnuke.gifSENSATIONSTRANSFER!!!! Die Frankfurter Eintracht hat nach dem verkorksten Saisonstart nochmal auf dem Transfermarkt zugeschlagen! Entgegen erster Vermutungen hat man aber nicht den Ex-Schalker Andy Möller verpflichtet, sondern das Frankfurter Urgestein Andreas Geremia!



Der nebenbei bei den Frankfurter Kultthrashern Tankard als Sänger tätige Andreas Geremia - besser bekannt als Gerre - soll das Ruder beim bisher erfolglosen Aufsteiger herumreißen. Darauf angesprochen, daß die Eintracht bereits jetzt schon als Abstiegskandidat Nr. 1 gehandelt wird meint Gerre:"...das mit dem kurzen Gastspiel der Eintracht in der Bundesliga werden wir ja noch sehen.......wer zuletzt lacht, lacht am besten...". Auch Spekulationen über mangelnde Fitness weist der 36-jährige vehement von sich:"Bis zur Rückrunde bin ich fit und habe 50 Kilo abgenommen...".
Offen ist lediglich noch, auf welcher Position Andreas Geremia die Spiele bestreiten wird! Aufgrund seiner Auftritte mit Tankard kämen entweder die Position des Flügelstürmers wegen des hohen Laufpensums in Frage oder die Position des Mittelstürmers, da Herr Geremia kein Problem hat mit den notwendigen Mengen Zielwasser. Ebenfalls zur Disposition steht noch die Rolle des Stimmungsmachers - wie er ja schon bei einem Spiel gegen Unterhaching seinerzeit bewiesen hat - als er als einziger den Zaun überstieg und seiner Lieblingsmannschaft bei der Ehrenrunde hinterher lief...
Leidtragender der ganzen Geschichte ist allerdings der PlanetHeavyMetal, der den (noch) gewichtigen Fronter als Gastschreiber anheuern wollte. Gerre dazu:"Ich würde supergerne was für euch schreiben, habe aber wirklich überhaupt keine zeit,sorry!!!!!".
Wie auch immer - wir drücken Gerre und der Eintracht die Daumen! Und nächstes Jahr im März sieht man sich....

Kommentare zu diesem Artikel
Zur Zeit sind noch keine Kommentare vorhanden, Sie können der Erste sein.
Schreibe jetzt einen weiteren Kommentar!