Artikel Bewertung

Punkte im Schnitt: 0
Stimmen: 0

Bewerten Sie doch diesen Artikel:

star_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png


Suche

Ihre Suchbegriffe:
Verknüpfung der Suchbegriffe:

Zur Meinung von Amazon

CD Review: Entombed - Serpent Saints

Bisher keine Wertungen

Veröffentlicht am Freitag 15 Juni 2007 21:46:32 von madrebel
Entombed - Serpent Saints

1.    Serpent Saints
2. Masters of Death
3. Amok
4. Thy Kingdom Koma
5. When in Sodom
6. In The Blood
7. Ministry
8. The Dead, the Dying and the Dying To Be Dead
9. Warfare, Plague, Famine, Death
10. Love Song For Lucifer

Candlelight Records

LG Petrov - Vocals
Alex Hellid - Guitars
Nico Elgstrand - Bass
Peter Starjnwind – Drums

Entombed sind zurück. Nach der “When in Sodom”-EP, die schon recht geil war, ist mit „Serpent Saints“ nun auch endlich das lang angekündigte neue Album da.
Wurde ja auch mal Zeit. Nun, die ganz extremen Todesbleitage gibt es bei den Jungs nicht mehr, das ist aber keineswegs störend, da die neue Scheibe auch so unglaublich fett abgeht.
Das geht schon beim Opener „Serpent Saints“ los, ein Death´n´Roll Hammer der Extraklasse.
Und auch Songs wie „Masters of Death“, der Nackenbrecher „The Dead, the Dying and the Dying To Be Dead”  oder „When in Sodom“ zünden schon beim ersten Durchlauf. Sehr auffällig ist der dunkle, leicht schmutzige und druckvolle Sound der Scheibe, die extrem fett aus den Boxen knallt.
Das unterstreicht ganz besonders die recht kräftig brutale, rotzige und growlende Stimme von „LG Petrov“. Ein Organ was unverkennbar ist und dementsprechend für den Charakter der Scheibe sorgt.
„Serpent Saints“ ist der von vielen Fans heißersehnte Kracher geworden und schreit geradezu nach einer Liveverwertung. Echtes Hammeralbum !!!

Kommentare zu diesem Artikel
Zur Zeit sind noch keine Kommentare vorhanden, Sie können der Erste sein.
Schreibe jetzt einen weiteren Kommentar!