Artikel Bewertung

Punkte im Schnitt: 2
Stimmen: 2


Bewerten Sie doch diesen Artikel:

star_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png


Suche

Ihre Suchbegriffe:
Verknüpfung der Suchbegriffe:

Zur Meinung von Amazon

Sonstiges: Ein paar Gedanken zum Star Search Sieger

Veröffentlicht am Samstag 16 August 2003 16:30:00 von maximillian_graves
phpnuke.gifAuch ich kann mich leider nicht davon freisprechen beim Star Search Spektakel hängengenlieben zu sein schließlich war doch einer von uns unter den letzen vier und dann wurde dieser auch noch tatkräftig von Langhaarigen, Tätowierten und Bikern bejubelt.....doch nach dem Sieg platzte die Seifenblase.......
Tja, so schön plätscherten die Bilder über den Fernseher und erfassten mich mit vorgegaukelten Gefühlen "Wir sind ja im Fernsehen" oder "Da soll noch mal einer sagen Rocker und Metaller könnten die Massen nicht begeistern." Das Duell zwischen Emkay alias "Kinn Teufel" und Thomas Wohlfahrt "The Voice" war sicherlich der Höhepunkt der ganzen Sendung. Es wurden Queen, Faith No More und auch Mülltallica zelebriert und die Massen tobten. Ein gutes Gefühl das der Rock wieder das Zepter in die Hand genommen hatte und nicht der schnöde Soul, Hip Pop oder die Kindergeburtstags Mucke von den Dj's Ötzi oder Bobo. Dank Bild war der Kinn-Teufel auch schon als "Hash Martin" und "Sex Ferkel" bekannt kurz gesagt, er hatte alles was ich mir von einem Rockstar wünsche, denn gute Mucke ist ja ohne Skandale auch nicht viel Wert! Für mich war sein gesangliches Können, für einen "musikalischen Nobody"aus dem Rockbereich, unumstritten (bzw. unübertroffen). Doch es kam wie es kommen musste, denn so wie die Skandale witzig waren und von Anfang an einen hausgemachten, faden Beigeschmack sugerrierten, so versiegte für mich der Heldenstatus in wenigen Sekunden nach dem Sieg dahin. Ich besuchte die Webseite der Band des Kinn-Teufels und musste erleben das hier wirklich ein Ferkel am Werke war. So liest sich heute noch auf http://www.enrichment.de/ in den News: "Wir freuen uns über den Sieg.....auch wenn das für ENRICHMENT vorerst den Tiefkühler bedeuten könnte!" traurig das die eigenen Bandkollegen solche Vorahnungen haben müssen oder lesen wir weiter "ENDLICH mal jemand mit Ecken, Kanten und Fehlern - die ja jeder hat - dabei ist groß zu werden, ohne mit dem üblichen, glatten und veränderbaren Popimage konform zu gehen", darum macht der böse Teufel ja jetzt auch seine erste Single "Angel of Berlin" die er: 100 prozentig selber geschrieben hat, 200 prozentig mit seinen Bandkollegen einspielen wird, 300 prozentig mit diesen live performen wird und zu guter letzt 1000 prozentig seiner echten Musiker Kariere den gar aus machen wird! Tja, Sat1 oder auch dem verkappten Metaller Kai die Pflaume wird es egal sein wenn jemand sein Talent für 2 Minuten Ruhm das Klo runter spült und alle anderen die aufs Siegertreppchen möchten kann ich nur mit den Worten vom alten Ozzy entlassen: "Ich bin nicht stolz darauf Legastheniker zu sein! Ich bin nicht stolz darauf eine schlechte Schulbildung zu haben! Ich bin nicht stolz darauf in meinem Leben zu viel Zeit mit Alkohol und Drogen verbracht zu haben! Aber ich bin verdammt stolz Ozzy Osbourne zu sein, den ich könnte viel schlimmeres als das sein z.B.Sting!" (oder aber der Kinn Teufel Emkay).

Kommentare zu diesem Artikel
Zur Zeit sind 2 Kommentare vorhanden, Sie können sich an der laufenden Diskussion beteiligen.
Schreibe jetzt einen weiteren Kommentar!
Re: Ein paar Gedanken zum Star Search Sieger
Tja...ich hab das ganze Halligalli (zum Glück!!!) verpasst bzw. wollte es erst garnicht sehen. Aber eines wird wieder mal deutlich:"Geld versaut den Charakter!". Hätte man sich aber auch irgendwie denken können: wenn die Fernsehsender sich mal unserer Musik annehmen - was sie zum Glück selten tun - kommt nur Mist dabei raus. Ausnahme: Headbangers Ball. Und deshalb können wir sogar froh sein, daß Metal nur ein Rand-Dasein fristet was Massenmedien betrifft! Dann bleiben nämlich alle wie sie sind. Und was gut ist setzt sich früher oder später so oder so durch!
Re: Ein paar Gedanken zum Star Search Sieger
Selbst schuld, wer sich so nen Dreck anguckt :)