Artikel Bewertung

Punkte im Schnitt: 5
Stimmen: 1


Bewerten Sie doch diesen Artikel:

star_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png


Suche

Ihre Suchbegriffe:
Verknüpfung der Suchbegriffe:

Zur Meinung von Amazon

Konzert Review: Eastgoth zum Nightmare Festival im k17 Berlin 2002

Veröffentlicht am Freitag 21 Februar 2003 18:51:51 von maximillian_graves
phpnuke.gifDas letzte Konzert für dieses Jahr sollte im Berliner k17 steigen.
Das letzte Konzert für dieses Jahr sollte im Berliner k17 steigen. Also fuhren wir gegen Mittag los und waren pünktlich wie die Maurer 16.00 Uhr im k17. dort erfuhren wir erst mal, dass wir nun doch als letzte spielen sollen und waren nicht sonderlich erbaut darüber. Eigentlich wollten wir endlich mal mittig vom Festival unseren Gig abliefern. Was solls, Soundcheck machen und abwarten hieß nun die Devise. Was nun kam, machte uns alle etwas bange. Die restlichen anwesenden Bands zeigten schon zum Soundcheck, dass sie eine härtere Gangart fuhren als wir. Alles nur Death-, Trash- und ähnliche Metalarten waren am Start.
Der Saal füllte sich langsam aber sicher und die anwesenden zeigten deutlich ihre Zuneigung zur „harten“ Metalszene. Das ließ unser Selbstvertrauen nicht gerade steigen. Und dann wars so weit. Nachdem wir die Bühne halbwegs freigeschaufelt hatten vom Equipment, der vor uns spielenden Bands, konnten wir loslegen. Und dann lief es doch sehr gut. Nach dem ersten Song, „Light of Life“ zeigten viele der Anwesenden, dass unsere Musik doch gefallen findet. Man konnte deutlich die Erleichterung in den Gesichtern der Ostgoten ablesen. Und nun ging es richtig ab mit den bekannten Songs, wie „Fly“, „Speak to me“ und „Empty“. Der Saal tobte ordentlich mit und wir rissen die 35 min. unseres Gigs super ab.
Am Ende waren wir uns alle einig, dass dies das beste Konzert für uns in diesem Jahr war. Ein wirklich gelungener Abschluß! Das war für uns mit Sicherheit nicht der letzte Auftritt in Berlin.
Nach einer heißen Nacht ging es dann am Sonntag wieder heimwärts.

Das war’s von mir
cu on stage
der gochtel

Kommentare zu diesem Artikel
Zur Zeit sind noch keine Kommentare vorhanden, Sie können der Erste sein.
Schreibe jetzt einen weiteren Kommentar!