Artikel Bewertung

Punkte im Schnitt: 4
Stimmen: 7


Bewerten Sie doch diesen Artikel:

star_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png


Suche

Ihre Suchbegriffe:
Verknüpfung der Suchbegriffe:

Zur Meinung von Amazon

CD Review: EISREGEN - Wundwasser

Veröffentlicht am Sonntag 24 Oktober 2004 16:56:26 von endless_pain
Lange mussten die Fans von Eisregen warten, bis sie endlich wieder ein Album der Thüringer in Händen halten konnten. Oder anders formuliert,  knappe 4 Jahre lang hatten die Gegner Eisregens Zeit sich wieder zu beruhigen.
 
 
 
 
 
 
 
Intro-Wahrheit...?
Mein Eichensarg
Am Glockenseil
Vom Muttermord
Blutgeil
Ripper von Rostow
Hinein ins Tränenmeer
Glas
Was vom Leben übrig bleibt
Kreuznarbe
Wundwasser
Outro-Ende...?
 
(48:27 min)
 
Massacre Records ( www.massacre-records.com )
 
 
Line-Up:
M. Roth - Blutes Stimmen
Yantit - Puls
Bursche Lenz - Hochtöner
Berg Morbach - Tieftöner
2T - Violine
DF - Tastenwelt
 
 
Nach einer doch recht langen Auszeit melden sich Eisregen mit einem weiteren Werk namens Wundwasser zurück. Nach der langen Auszeit war ich schon recht gespannt was uns die Thüringer auf dem neuen Output “Wundwasser“ bieten würden. Und ich muss sagen ich wurde nicht enttäuscht. Wie schon auf den Vorgänger-Alben wird eine eigenständige Mischung aus Black und Death Metal geboten, welche wieder mit morbiden, von schwarzem Humor durchzogenen Texten gepaart, auf eine Reise in die Abgründe der menschlichen Seele einladen. Außer dem Tempo, welches im Vergleich mit dem Vorgänger wieder etwas angezogen wurde, wurde eigentlich vom Aufbau der Songs nicht viel verändert. Das Ergebnis ist also wieder ein typisches EISREGEN-Album.
Natürlich werden sich wieder einige über diese Geschmacklosigkeit aufregen und andere gar von “BM-Comedy“ reden. Diejenigen, die EISREGEN schon immer gut fanden werden auch dieses Album lieben. Mit “Wundwasser“ haben EISREGEN wieder einmal ein gutes Album herausgebracht. Kaufpflicht für Fans.

Kommentare zu diesem Artikel
Zur Zeit sind noch keine Kommentare vorhanden, Sie können der Erste sein.
Schreibe jetzt einen weiteren Kommentar!