Artikel Bewertung

Punkte im Schnitt: 0
Stimmen: 0

Bewerten Sie doch diesen Artikel:

star_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png


Suche

Ihre Suchbegriffe:
Verknüpfung der Suchbegriffe:

Zur Meinung von Amazon

CD Review: Dirty Passion - Different Tomorrow

Bisher keine Wertungen

Veröffentlicht am Montag 04 April 2011 17:14:58 von madrebel

dirty_passion_different_tomorrow.jpg

Dirty Passion - Different Tomorrow

01. This Is The Way
02. 1,000,000 Voices
03. Rockin' In The Night
04. Different Tomorrow
05. A Trip To Paradise
06. Self-Destructive
07. Liar
08. We're All Gonna Fall
09. Selling Your Soul
10. Without You

Transubstans Records

Emil Ekbladh - Vocals
Christopher Olsson - Guitar
Björn Wilander - Bass
Markus Winberg – Drums

Es ist ja mittlerweile keine Neuigkeit, dass es aus Skandinavien und insbesondere aus Schweden haufenweise Bands gibt, die sich dem Sleazemetal, Glamrock und Hardrock der Achtziger verschrieben haben. Zu eben diesen gehören auch die vier Jungs von „Dirty Passion“, die hier ein recht passables Album abgeliefert haben. Handwerklich sehr gut gemacht, schöne Riffs, ein guter Sänger, angenehme Songs.  Das ist allerdings der Knackpunkt. Denn mehr als angenehm kommen die zehn Stücke nicht rüber. Zwar alle handwerklich gut gemacht, da stimmt alles, aber etwas fehlt dort leider. Und das ist Spannung und die Kunst, den Hörer an sich zu binden. Da ändert auch eine durchaus gute Nummer wie „Liar“ nichts mehr dran. Dennoch, die Band hat durchaus die Chance, in Zukunft etwas mehr zu reißen und dann wirklich mal schmutzig zu werden.  Die Chance haben sie allemal verdient.


Kommentare zu diesem Artikel
Zur Zeit sind noch keine Kommentare vorhanden, Sie können der Erste sein.
Schreibe jetzt einen weiteren Kommentar!