Artikel Bewertung

Punkte im Schnitt: 3
Stimmen: 1


Bewerten Sie doch diesen Artikel:

star_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png


Suche

Ihre Suchbegriffe:
Verknüpfung der Suchbegriffe:

Zur Meinung von Amazon

CD Review: Die Schnitter - Orange

Veröffentlicht am Dienstag 21 Dezember 2004 15:25:56 von madrebel
Einen wirklich komischen Bandnamen haben sich die Kasseler da ausgesucht, allerdings ist die Musik nicht komisch, sondern wirklich klasse.








Die Schnitter - Orange


1.Intro
2.Geyer
3.Chanson de la Merde
4.Codename: Die Hummel
5.Ich will dich noch einmal sehen
6.T.A.L.
7.Trinklied
8.Das letzte Lied
9.Home sweet Home
10.Die Zeit
11.Kl÷ne
12.2003
13.Der Sturm
14.Orange


Costbar/Broken


Einen wirklich komischen Bandnamen haben sich die Kasseler da ausgesucht, allerdings ist die Musik nicht komisch, sondern wirklich klasse.
Die Jungs und Mädels spielen Alternative/Folkrock, der sich am ehesten mit „Saltatio Mortis“ und „Subway to Sally“ vergleichen lässt. Textlich geht das ganze eher in die Richtung Protestsongs, die aber nicht weinerlich klingen, sondern durchaus inhaltlich was zu bieten haben und dabei auch gleichzeitig gut zum mitsingen animieren. Auch ist der Wortwitz und die Art und Weise der Intonierung der Geschichten wirklich klasse. Insbesondere das „Trinklied“ und „Home Sweet Home“ sind da echte Musterbeispiele. Der Sänger klingt dazu einfach rotzig und geradeaus und lässt auch anmerken, das er das auch meint, was er da singt.
Musikalisch ist das ganze eben sehr folkig und auch sehr tanzbar ausgerichtet. Ich könnte mir vorstellen, dass auf Konzerten der Schnitter richtig gut was abgeht.
Für Folkrock, Alternative und Punkhörer dürfte diese Scheibe eine echte Bereicherung darstellen. Hört einfach mal rein.

madrebel


Kommentare zu diesem Artikel
Zur Zeit sind noch keine Kommentare vorhanden, Sie können der Erste sein.
Schreibe jetzt einen weiteren Kommentar!