Artikel Bewertung

Punkte im Schnitt: 5
Stimmen: 1


Bewerten Sie doch diesen Artikel:

star_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png


Suche

Ihre Suchbegriffe:
Verknüpfung der Suchbegriffe:

Zur Meinung von Amazon

Konzert Review: Decapidation - On the Brink - Depredation in Ratingen 2002

Veröffentlicht am Montag 04 Februar 2002 16:57:57 von madrebel
phpnuke.gifSo, es geht also doch noch. Konzerte zu einem absolut niedrigem Preis.
Getränke genauso günstig, und das auch noch an einem Samstag.
So mag ich das.

02.02.2002

Decapidation / On the Brink / Depredation

02.02.2002

Den Start machten "Depredation" aus Mülheim/Ruhr. Und ich musste sagen, die Jungs waren echt megafett, geiles Gebolze, coole Leute auf der Bühne, den man den Metal echt ansehen konnte. Einfach geil. Leider kannte ich keinen Song, aber in Erinnerung blieben mir besonders, "Depredation", und eine saucoole Coverversion von "Metallica" und zwar "For whom the Bell tolls".
War echt cool der Gig.

So, nach kurzer Umbaupause, kamen dann "On the Brink" auf die Bühne. Tja, und jetzt fällt es mir echt schwer dazu was zu sagen.
Die Jungs waren, öhem, bizarr. Irgendwas aus Death, Grind, Jazz, und wer weiß was sonst noch. War zwar lustig, aber irgendwie fehlten mir die bewusstseinserweiternd Mittelchen, die mir mehr Verständnis für diese Klänge geschenkt hätten.Trotz allem, die Jungs haben ihr Programm gnadenlos durchgezogen.
Respekt !

Die danach auftretenden "Decapidation" waren dann ein echter Ohrenschmaus. Die Jungs knüppelten erst mal ein volles Brett in die Menge, was die Leute wieder aufwachen ließ, auch wenn nicht mehr viel losgewesen ist. Tja, der Auftritt war echt geil, und irgendwie haben die Jungs wohl zu oft, das "Iron Maiden" Video, bei "P.I.T" gesehen, denn sie tauschten alle Instrumente untereinander. Auf jeden Fall war es ein cooler Abend.

Und einer der Veranstalter verriet mir, dass man in nächster Zeit plane, "Jack Slater" und "Guerilla" zu holen.

Na, das ist doch mal was.

Gruß an den Ratinger Metalclub !!
Madrebel


Kommentare zu diesem Artikel
Zur Zeit sind noch keine Kommentare vorhanden, Sie können der Erste sein.
Schreibe jetzt einen weiteren Kommentar!