Artikel Bewertung

Punkte im Schnitt: 0
Stimmen: 0

Bewerten Sie doch diesen Artikel:

star_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png


Suche

Ihre Suchbegriffe:
Verknüpfung der Suchbegriffe:

Zur Meinung von Amazon

CD Review: Dead Eyed Sleeper - Observing Obliveon

Bisher keine Wertungen

Veröffentlicht am Dienstag 14 Februar 2012 19:21:33 von madrebel

SCR_CD034_dead_eyed_sleeper___observing_oblivion.jpg

Dead Eyed Sleeper - Observing Obliveon

1.Annihilation of Opposites
2.Internal Subjugation
3.Narcistic Panopticum
4.The Soothing Intrusion
5.Sullen Eyed Reternity
6.Efficiency in Conceit
7.Abysm
8.The Dead Eyed Sleeper / Pt. II ~ The Ethereal Lake

Supreme Chaos Records

VOCALS - Sam Anetzberger
GUITAR - Stephan Wandernoth
GUITAR - Peter Eifflaender
DRUMS - Corny Althammer
BASS - Thomas Amann

Persönlich sind mir „Dead Eyed Sleeper“ bislang kein Begriff gewesen, aber nach diesem beeindruckenden Album dürfte sich das ändern. Nun, für den, der die Band nicht kennt. Dieses Album ist ihr mittlerweile drittes, existieren tut die Band seit Mitte des vergangenen Jahrzehnts, sie spielen sehr technischen Death Metal. und sie besteht aus Mitgliedern von „Fragments of Unbecoming“, „AHAB“ und „Disbelief“. Eine gute Mischung schon mal, um das so zu sagen und so klingt auch die Musik. Abwechslungsreich, sehr technisch, dabei nie langweilig, sehr atmosphärisch und dazu immer wieder spannend. Die Musik baut immer wieder tolle Spannungsbögen auf, wirkt immer wie aus einem Guss und bietet ständig etwas neues.
Dazu hat man mit Sam Anetzberger einen verdammt guten Sänger in seinen Reihen. Die Band hat auf jeden Fall verdammt viel auf den Kasten und für Fans des Genres ist diese Scheibe ein echtes Muss.


Kommentare zu diesem Artikel
Zur Zeit sind noch keine Kommentare vorhanden, Sie können der Erste sein.
Schreibe jetzt einen weiteren Kommentar!