Artikel Bewertung

Punkte im Schnitt: 0
Stimmen: 0

Bewerten Sie doch diesen Artikel:

star_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png


Suche

Ihre Suchbegriffe:
Verknüpfung der Suchbegriffe:

Zur Meinung von Amazon

PHM Newz: Das neueste aus der Szene !!!

Bisher keine Wertungen

Veröffentlicht am Samstag 19 Juni 2004 12:16:40 von madrebel
phpnuke.gifWieder viel neues hat sich in letzter Zeit in unserer Szene getan. Unsere freundlichen und kompetenten Nachrichtensprecher werden es euch mit Freuden erzählen.

GRIND INC. aus Krefeld befinden sich mitten in den Aufnahmen zum noch unbetitelten Full Lenght Debut welches noch in diesem Jahr erscheint! Das bereits vorhandene "DEFINED TO KILL" Demo wird noch mal neu eingespielt und mit neuen Schmankerln versehen.Wer sich also vorab schonmal einen kleinen Eindruck verschaffen möchte, der sollte unter WWW.GRINDINC.DE mal vorbeischaun!!!
Hinter den Reglern sitzt THORSTEN MARACH(New Damage).

NEBELMOND FESTIVAL NEWS

Die diesjährige Nebelmond Metal Party am Fr. 03 und Sa. 04.09.2004 findet in der B-Halle in Wertherbruch (NRW, bei Oberhausen) statt. Für sich gewinnen konnte man diesmal als Headliner: ARCTURUS (erster Gig in Deutschland, feat. Helhammer und Sverd), sowie THE VISION BLEAK (Ex-Empyrium), welche nach ihrem aktuellen Album auch Live mehr als überzeugen und fesseln können.
Weiterhin im Billing:
Secrets Of The Moon
Nebular Moon
Burden of Grief
Dark Suns
Abaddon
Guerrilla
Soulslide
The Shitheadz
Laid in Ashes
Dekadenz
Grabnebelfürsten
Path of Golconda
WarchildX
Fall of Serenity

und mehr

Die Preise liegen auch diesmal im moderaten Bereich - Festivalticket kostet an der AK 15, das Tagesticket 10 Euro. Zelten und Parken ist wie gewohnt frei.
Alle Infos auf http://www.nebelmondmetalparty.de

Mitte September wird "All Because Of You - The Romantic Collection" erscheinen, eine Zusammenstellung der schönsten Love Songs aus 4 Blackmore's Night Alben plus einer Bonus DVD. Und im November wird dann die von Fans langerwartete BLACKMORE'S NIGHT-DVD veröffentlicht.

Die Finnen von SENTENCED machen nun langsam ernst mit einem neuen Album. Wieder einmal mit produzent Hiili Hiilesmaa geht's ins Studio um den Nachfolger des 2002er Albums "The Cold White Light" aufzunehmen. Die Aufnahmen im Studio beginnen im Herbst und Anfang 2005 soll das neue Album bei Century Media veröffentlicht werden.

Auf der offiziellen BATHORY Webseite www.bathory.se wurde ein Tribut an den am 7. Juni verstorbenen Thomas "Quorthon" Forsberg veröffenticht.

Die Norweger GRIMFIST haben sich von ihrem Drummer Horgh (ex-IMMORTAL) getrennt, da er sich neben seiner Tätigkeit bei HYPOCRISY nicht mehr genug auf die Band konzentrieren kann. Frediablo und Ole werden aber weiter machen, müssen aber ihren Gig beim With Full Force Festival am ersten Juli Wochenende absagen.

DEW-SCENTED arbeiten an neuen Songs. Die Aufnahmen für ein neues Album sind für Dezember 2004 im den Stage One Studios geplant; Produzent wird wieder Andy Classen sein, der auch bei den beiden letzten Veröffentlichungen mit der Band zusammen gearbeitet hat. Im Frühjahr 2005 soll das neue Album veröffentlicht werden.

Einen neuen Bassisten haben GUN BARREL vorzustellen. Aufgrund von zeitlichen und auch leichten gesundheitlichen Problemen hat Holger Schulz die Band nach sechs Jahren verlassen. Neuer Mann am Bass ist Tom Kintgen, der im Verlauf des Jahres auch an den Aufnahmen zum neuen Album beteiligt sein wird.

Die schwedischen Death Metal-Urgesteine UNLEASHED haben den brandneuen Song "Winterland" des kommenden Albums "Sworn Allegiance" (Release ist am 26.07.04 via Century Media) auf ihre Homepage www.unleashed.nu gestellt.

Letzte Neuzugänge auf dem Billing vermeldet das SUMMER BREEZE:
DANZIG, LEAVES` EYES und IMMORTAL RITES werden in Abtsgmünd spielen.

Am Freitag findet auf dem WACKEN OPEN AIR der europaweit exklusive Open Air Auftritt von FEINSTEIN in Kombinaton mit einer Reunionshow von THE RODS statt.

NIGHTWISH haben es mit ihrem neuen Album "Once" auf Platz 1 der deutschen Media Control Charts geschafft (was gleichzeitig die erste Nummer 1 für Nuclear Blast bedeutet). In der Schweiz liegt man inzwischen auf Platz 4, in Holland auf 11 und in Norwegen ebenfalls auf Platz 1. Die Single "Nemo" ist in Deutschland dagegen von Platz 6 auf 9 gefallen.

JGTHM – Juhr Gait Tu Hewi Mettäl ist soeben im Iron Pages Verlag in runderneuertem Gewand erschienen. Bei diesem Buch handelt es sich um das Original, das heißt, es sind keine neuen Texte hinzugekommen und auch keine weggefallen. Es wurden lediglich einige Scharten ausgewetzt, das Daumenkino ist aus rechtlichen Gründen verschwunden, und das Cover erstrahlt im neuen Design. Die Neuauflage war notwendig, weil der Uzzi Verlag das Zeitliche gesegnet hat. Ab sofort ist die Mutter aller Heavy Metal-Satiren also unter der ISBN-Nummer 3-931624-26-9 überall erhältlich.

TYPE O NEGATIVE haben laut Bandhomepage einen Vertrag bei SPV unterschrieben.

Die Österreicher RIVENDELL haben bereits einen Großteil der Aufnahmen zum neuen Album abgeschlossen (Schlagzeug, Gesang und evtl. Flöten sind noch dran), das sieben "epische Hymnen" mit einer Gesamtspielzeit von 45 Minuten enthalten wird. Titel und Veröffentlichungsdatum des neuen Werks steht noch nicht fest.

OCCULT arbeiten derzeit an neuen Songs, für Oktober hat die Band das Stage One Studio von Andy Classen gebucht. Arbeitstitel für das sechste Album ist "Malevolent Rapture", einige vorläufige Songtitel sind auch schon bekannt: "The eye of the storm", "Taste of the whip", "Werewolf corpse","Legion of the damned" und "Lycanthrope".

Die Spielzeiten für das vom 26. – 27. Juni in Ballingen stattfindende BANG YOUR HEAD!!! Festival wurden bekannt gegeben. Auf der Festivalseite (http//www.bang-your-head.de) findet ihr auch den Zeitplan für Autogrammstunden und darüber hinaus einige Verlosungsaktionen.
Als offizielle BANG YOUR HEAD Gäste (die auch etwas feines für die Festivalbesucher mitbringen werden) wurden DORO und TANKARD genannt.
Freitag, 26. Juni:
10.00 - 10.40 CAGE
10.50 - 11.30 RUFFIANS
11.45 - 12.25 SHOK PARIS
12.40 - 13.20 KINGDOME COME
13.35 - 14.15 BLAZE
14.30 - 15.25 PRIMAL FEAR
15.30 - 16.30 ANTHRAX
16.45 - 17.45 CHILDREN OF BODOM
18.05 - 19.05 GOTTHARD
19.30 - 20.40 QUEENSRYCHE
21.10 - 23.00 ALICE COOPER

Samstag, 27. Juni:
10.00 - 10.40 MAJESTY
10.50 - 11.30 BALLISTIC
11.40 - 12.25 ANGEL
12.40 - 13.25 OMEN
13.40 - 14.25 LILLIAN AXE
14.40 - 15.35 DEATH ANGEL
15.50 - 16.50 MAGNUM
17.05 - 18.05 UFO
18.25 - 19.25 SEBASTIAN BACH
19.45 - 20.55 TESTAMENT
21.25 - 22.55 ICED EARTH

Keine Ärzte, kein Darkness, kein Apocalyptica, keine Beatsteaks ... im Ortsdreieck Westenberg, Bad Bentheim und Gildehaus. Denn das dort beheimatete und vom 03.09.04 bis 05.09.04 hätte stattfinden sollende SCHÜTTORF FESTIVAL ist abgesagt worden.
Als Grund wird angegeben, dass "weitere avisierte Top-Künstler aus verschiedensten Gründen ihre Teilnahme nicht bestätigt haben". Zeitungsberichten zufolge wurde u.a. spekuliert, dass sich die Organisatoren um KISS bemühten.

Hier das Statement des Veranstalters:
Der Veranstalter, "MFMP FESTIVALS & EVENTS GmbH", gibt bekannt, dass es in 2004 nicht zu dem geplanten Relaunch des legendären Schüttorf-Festivals kommen wird. Dem äußerst positiven Echo auf die neue Ausrichtung des altehrwürdigen Festivals quer durch alle Bereiche - von Fans über Presse bis hin zur Werbung treibenden Industrie - stand entgegen, dass weitere avisierte Top-Künstler aus verschiedensten Gründen ihre Teilnahme nicht bestätigt haben. Vom geplanten, international und breit ausgerichteten Konzept mit vier Bühnen und üppiger Stilvielfalt abzurücken, war für die Veranstalter im Sinne ihrer Kunden, sprich der Fans, keine gangbare Lösung. Trotzdem wollen wir es nicht versäumen, allen Beteiligten, die an das Konzept geglaubt haben, an dieser Stelle noch einmal herzlich für ihr Engagement zu danken. Wir hoffen, den nun auf 2005 verschobenen Relaunch wieder mit Euch zusammen zu bestreiten, womit wir gleich nach der Sommerpause beginnen werden! Rock 'n' Roll bleibt ein schönes Land. Schüttorf bleibt Rock 'n' Roll.

Am 02.08.04 soll die neue Scheibe der fränkischen Blödelrocker J.B.O. erscheinen. Titel: „United States of Blöedsinn“.

MORBID ANGEL Gitarrist Trey Azagthoth hat verlauten lassen, dass er mit THE GATHERING – Sängerin Anneke van Giersbergen ein Projekt plane. „Von der Erschaffung eines völlig neuen Musikstils“ wird gesprochen … Ob das Projekt realisiert wird, wird die Zeit zeigen.

DISSECTION werden am 30. Oktober 2004 im schwedischen Stockholm ihren ersten Gig seit sieben Jahren spielen. Als Support sind die Industrial-Newcomer DEATHSTARS mit Jons kleinerem Bruder Emil Nödtveid an der Gitarre bestätigt. Wegen der überwältigenden Nachfrage ist es für Fans aus aller Welt möglich, Tickets zu bestellen. Mehr Infos gibt es auf http://www.dissection.nu.

Anbei ein paar News von XANDRIA: "Wir haben einen neuen Bassisten an Bord! Er heisst Nils Middelhauve und spielte bereits in den Bielefelder Bands Visible Touch und Mind Masque. Wir freuen uns schon sehr darauf, euch mit ihm zusammen das neue Album "Ravenheart" auf den anstehenden Festivals vorstellen zu können!"

Deviated Presence spielen am 3.7. mit Depredation und Elm's Fire im Julius-Leber-Haus, Meistersingerstr. 50 in Essen. Beginn 19.30 Uhr, Eintritt 5 Euro.

Slayer werden im Herbst wieder für volle Hallen sorgen. Zusammen mit Slipknot sind bisher folgende Daten bestätigt worden: 22.09.2004 - Genf - Arena 25.09.2004 - Dresden - Messehalle 26.09.2004 - Berlin - Arena 27.09.2004 - München - Zenith 29.09.2004 - Böblingen - Sporthalle 30.09.2004 - Düsseldorf - Philipshalle.


Kommentare zu diesem Artikel
Zur Zeit sind noch keine Kommentare vorhanden, Sie können der Erste sein.
Schreibe jetzt einen weiteren Kommentar!