Artikel Bewertung

Punkte im Schnitt: 0
Stimmen: 0

Bewerten Sie doch diesen Artikel:

star_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png


Suche

Ihre Suchbegriffe:
Verknüpfung der Suchbegriffe:

Zur Meinung von Amazon

CD Review: Dark Age - Minus Exitus

Bisher keine Wertungen

Veröffentlicht am Donnerstag 14 Februar 2008 17:33:24 von madrebel
Dark Age - Minus Exitus

01. Minus Exitus
02. Black September
03. Outside The Inside
04. The Dying Art of Recreation
05. Exit Wounds
06. Seven
07. ………………
08. No Way Home
09. Cold
10. Instrumental
11. Life For Blood
12. The Echoes Discipline

Remedy Records

Gesang & Gitarre - Eike Freese
Lead Gitarre - Jörn Schubert
Keyboard - Martin Reichert
Schlagzeug - Andre Schumann
Bass - Alex Frank

Schon seit längerer Zeit genießen „Dark Age“ aus Hamburg in der Szene völligen Kultstatus, völlig zu Recht, wie ihre geilen Shows und Platten immer wieder eindrucksvoll beweisen.
Jetzt ist, nach längerer Zeit endlich die neue Platte da und das Teil hat es wirklich in sich.
Völlig mitreißende Songs, abwechslungsreich, hart, aggressiv, dennoch melodisch und extrem heavy.
Eike hat eine Wahnsinnsstimme, die den Hörer an die Scheibe fesselt, die Gitarren und Drumfraktion kann einfach eine Menge und auch sonst passt alles zusammen.
Zwar braucht „Minus-Exitus“ ein paar Durchläufe, um wirklich zu zünden. Aber diese Durchgänge lohnen sich absolut. Denn die Band spielt verdammt locker auf, hat ohrenscheinlich Spaß an dem, was sie da machen und verstehen das auch überzeugend rüber zu bringen.
Die Songs haben Hitcharakter, vorne an „Black September“ oder Exit Wounds“ und da dürfte sich der eine oder andere gewiss bald in der Setlist vieler Metal-DJs stehen.
„Minus Exitus“ ist ein großartiges Album geworden, welches die längere wartezeit echt gelohnt hat und dürfte schon bald in aller Munde sein.
Großartiges Stück Metal !!!

Kommentare zu diesem Artikel
Zur Zeit sind noch keine Kommentare vorhanden, Sie können der Erste sein.
Schreibe jetzt einen weiteren Kommentar!