Artikel Bewertung

Punkte im Schnitt: 0
Stimmen: 0

Bewerten Sie doch diesen Artikel:

star_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png


Suche

Ihre Suchbegriffe:
Verknüpfung der Suchbegriffe:

Zur Meinung von Amazon

CD Review: DEATHHAMMER - KÖRGULL THE EXTERMINATOR - When The Hammer Strikes......The Exterm

Bisher keine Wertungen

Veröffentlicht am Mittwoch 12 Oktober 2011 20:02:29 von madrebel

deathkorgull.jpg

 

DEATHHAMMER - KÖRGULL THE EXTERMINATOR - When The Hammer Strikes......The Exterminator Arrives

Deathhammer - Blasphemy
Deathhammer - Deathbangerz
Korgull the Exterminator - The Flag of Hate shall rise again
Korgull the Exterminator - The Neverending Forest

Duplicate Records

Deathhammer

Sergeant Salsten - Sepulchral Breath & Chainsaw Force
Sadomancer - Atomic Thunder, Hellstrings & Evil Spells

Körgull the Exterminator

LILITH NECROBITCH: Screams Of Agony
 MARK WILD: Bloddy Guitars
 STEEL MANIAC: Axe Thrash
 JOE BASTARD: Hell Battery

Ja, ja, ja und nochmals ja. Geiles Zeug. Rumpelig, oldschool, dreckig und räudig. Dazu völlig stumpf. So präsentieren sich sowohl die norwegischen Oldschoolthrasher, als auch die Spanier mit dem vollkommen bekloppten Namen Körgull the Exterminator.
Beide sind in Thrash der alten Achtziger zuhause, zitieren die alten Helden an jeder Stelle, ob es nun Sodom sei, Destruction, Violent Force und und und. Und das mit einer Hingabe, die beinahe schon an musikalischer Heldenverehrung grenzt.
Beide Truppen haben mit ihren jeweils zwei Songs auf dieser Split gewiß keine Metalgeschichte geschrieben, aber eines haben sie beide gemein. Verdammt viel Spaß in den Backen, eine große Liebe zum Detail und dazu sind beide völlig überzeugend. Ganz ehrlich, diese auf 500 Stück limitierte Split ist ein echtes Schmuckstück für jede Sammlung.
Und ich geh jetzt ein Bier trinken. Aus der Dose.

 

 


 


Kommentare zu diesem Artikel
Zur Zeit sind noch keine Kommentare vorhanden, Sie können der Erste sein.
Schreibe jetzt einen weiteren Kommentar!