Artikel Bewertung

Punkte im Schnitt: 0
Stimmen: 0

Bewerten Sie doch diesen Artikel:

star_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png


Suche

Ihre Suchbegriffe:
Verknüpfung der Suchbegriffe:

Zur Meinung von Amazon

CD Review: Cult Cinema - Iscariot

Bisher keine Wertungen

Veröffentlicht am Montag 13 Februar 2012 15:44:56 von madrebel

SOAR006DIGI.jpg

 

Cult Cinema - Iscariot

1. Akeldama
2. Beloved Disciple
3. Tormentor
4. A Distant And Disconsolate Heart
5. Betrayer / Tomb Of The Brave

Siege of Amida Records

Paul Hamlin - Guitar
Ivan Ferreira - Vocals
Nick Desmond - Guitar
Noah Winterbourn - Drums
Trevor Saull - Bass

Immer wieder gibt es Bands, die einen überraschen. So wie bei Londoner Quintett „Cult Cinema“, die hier ihr Debüt mit einer tollen EP geben. Die Jungs spielen eine Mischung aus Posthardcore im Stile der Endneunziger, gepaart mit Thrash, Punk und sogar leicht räudigen Black Metal Einschüben. Die Stücke sind abwechslungsreich, sehr aggressiv und gehen gut nach vorne. Und Ivan Ferreira, seines Zeichens Frontmann der Band, hat ein sehr beeindruckendes Organ, welches die hasserfüllten Gesangsparts überzeugend mit Leben erfüllt. Die Produktion von John Rees und das abmischen und mastern von von Magnus Lindberg geben der EP dann noch eine ganz besondere Note.
Offen gesagt ist dies eine EP, die nicht nur Lust auf mehr macht, sondern auch zeigt, zu welchen Taten die Jungs zukünftig fähig sind. Behaltet sie im Auge.


Kommentare zu diesem Artikel
Zur Zeit sind noch keine Kommentare vorhanden, Sie können der Erste sein.
Schreibe jetzt einen weiteren Kommentar!