Artikel Bewertung

Punkte im Schnitt: 0
Stimmen: 0

Bewerten Sie doch diesen Artikel:

star_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png


Suche

Ihre Suchbegriffe:
Verknüpfung der Suchbegriffe:

Zur Meinung von Amazon

CD Review: Crucified Barbara - In Distortion We Trust

Bisher keine Wertungen

Veröffentlicht am Dienstag 01 März 2005 17:24:35 von madrebel
Schweden bringt nicht nur coole Metalbands raus, nein, das Land ist auch ein Garant für geile Rockacts, wie „Gluecifer“,“Hellacopters“ und Co.










Crucified Barbara - In Distortion We Trust


Play Me Hard
In Distortion We Trust
Losing The Game
Motorfucker
I Need A Cowboy From Hell
My Heart Is Black
Hide Em All
Going Down
I Wet Myself
Rock n Roll Bachelor
Bad Hangover


GMR Music Group


Mia Coldheart - Vocals, Guitar
Klara Force - Guitar
Ida Evileye - Bass
Nicki Wicked - Drums


In etwa die Kerbe schlagen auch die Mädels der gekreuzigten Barbara und rocken mal eben sich locker flockig durch 11 Songs und nehmen dabei keine Gefangenen. Okay, wirklich neues und originelles haben die vier Mädels mit den coolen Pseudonymen nicht zu bieten, aber cool ist das schon was die da machen. Zwar wirken einige Songs manchmal etwas langatmig, aber im Vergleich zu anderen angesagten Bands ist das, was die 4 Mädels da abliefern, durchaus gut gemacht.
Wer mit Bands wie „Drain“,“Vixen“ oder den „Donnas“ klarkommt, der kann auch hier bedenkenlos zugreifen. Zwar ist das Album nicht die Neuerfindung des Rades, aber rollen tut es schon ganz gut.
Antesten lohnt sich.

madrebel


Kommentare zu diesem Artikel
Zur Zeit sind noch keine Kommentare vorhanden, Sie können der Erste sein.
Schreibe jetzt einen weiteren Kommentar!