Artikel Bewertung

Punkte im Schnitt: 5
Stimmen: 1


Bewerten Sie doch diesen Artikel:

star_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png


Suche

Ihre Suchbegriffe:
Verknüpfung der Suchbegriffe:

Zur Meinung von Amazon

CD Review: Cereal Man - Rest in Pieces

Veröffentlicht am Freitag 30 März 2012 19:34:41 von madrebel

cerealman.bmp

Cereal Man - Rest in Pieces

1. Rise of the Fallen
2. Final Breath
3. Misery of the Man
4. Act of Reprisal
5. Revenge on God
6. Rest in Pieces
7. Bang for Hell

Eigenproduktion

Frederick Ilsemann – Vocals
Stefan Bauregger – Guitars
Hermann Weber – Guitars
Lukas Enders – Bass
Maximilian Neun – Drums

Seit 2007 existieren „Cereal Man“ aus Fulda mittlerweile, die erst eine Coverband von Metallica waren, nun aber Melodeath spielen.
Die Jungs bieten hier kurzweiligen, allerdings auch leider vollkommen unspannenden Melodic Death Metal von der Stange, der zwar gut gemacht ist, auch seine interessanten Momente hat, aber auch irgendwie an einem vorbeirauscht. Dennoch sollte den Jungs eine Chance vergönnt sein. Verdient hätten sie es.

 


Kommentare zu diesem Artikel
Zur Zeit sind noch keine Kommentare vorhanden, Sie können der Erste sein.
Schreibe jetzt einen weiteren Kommentar!