Artikel Bewertung

Punkte im Schnitt: 5
Stimmen: 3


Bewerten Sie doch diesen Artikel:

star_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png


Suche

Ihre Suchbegriffe:
Verknüpfung der Suchbegriffe:

Zur Meinung von Amazon

CD Review: Carved in Stone - Hear the Voice

Veröffentlicht am Mittwoch 31 März 2004 21:21:01 von madrebel
Mystic Folk Music nennt sich der mir hier vorliegende Stil und diese Scheibe hält da wirklich, was sie verspricht.











Carved in Stone – Hear the Voice


1. Boten Asgards
2. Jeg lagde meg sa silde
3. Last words
4. Das Lied
5. Warrior and Man
6. Sohn der Morgenröte
7. Heldentod
8. Die Gärten der Feen
9. The Lady of the wood
10. Ungehorsam
11. Invictus


Schwarzdorn/Twilight


Swawa - Gitarre, Gesang, Flöten, Keyboard, Harfe


Mystic Folk Music nennt sich der mir hier vorliegende Stil und diese Scheibe hält da wirklich, was sie verspricht. Sängerin Swawa ist die Künstlerin, die hier alles an Instrumenten und Texten geschaffen hat und das klingt wirklich wunderschön. Hier wird von alten Göttern und Helden aus längst vergangenen Zeiten gesungen. Die Lieder sind alle balladesk gehalten und ich könnte mir diese Lieder wunderbar bei einem schönem Lagerfeuer im Wald, einem mittelalterlichem Markt oder einem LARP-Abend in einer Gaststätte.vorstellen. Dafür sind diese Lieder wunderbar geeignet. Zum zwischenzeitlichem hören, wenn man mal ein wenig Ruhe und Abstand benötigt, als auch einfach nur zum träumen bei Kerzenlicht und Räucherwerk.
Mit Metal hat das ganze zwar nichts zu tun, aber da es auch in unserer Szene durchaus Freunde solcher Klänge gibt, kann ich diese CD nur empfehlen. Freunde von Empyrium und hagalaz Runedance können hier mal ein Ohr riskieren.
madrebel


Kommentare zu diesem Artikel
Zur Zeit sind noch keine Kommentare vorhanden, Sie können der Erste sein.
Schreibe jetzt einen weiteren Kommentar!