Artikel Bewertung

Punkte im Schnitt: 0
Stimmen: 0

Bewerten Sie doch diesen Artikel:

star_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png


Suche

Ihre Suchbegriffe:
Verknüpfung der Suchbegriffe:

Zur Meinung von Amazon

CD Review: Carved in Stone - Gates of Glory & Tragedy

Bisher keine Wertungen

Veröffentlicht am Dienstag 16 Oktober 2007 15:16:41 von madrebel
Carved in Stone - Gates of Glory & Tragedy

1. Abschied
2. If I could only
3. Sorg aldri
4. Die Ballade von einem blinden Grubenpferd
5. Mighty friends
6. Die Drei
7. Soeldnerlied
8. The Forest of Souls
9. Der Fels im Moor
10. As the rain keeps falling
Schwarzdorn Production / Twilight Vertrieb

Swawa - Guitar, Vocals, Pipe, Keyboard, Harp

Drei Jahre nach ihrem Zweitwerk “Hear the Voice” ist Swara zurück mit einem neuen Album und widmet sich auch hier wieder ruhigen Klängen und schönen ruhigen Balladen.
Die Stücke erzählen schöne alte Geschichten aus weit entfernter Zeit, von alten Helden und entwickeln dabei eine wunderschöne und ruhige Atmosphäre.
Über allem thront die wunderschöne Stimme von Swara, die ja nicht nur alle Instrumente selbst einspielt, sondern die ganze Musik mit viel Leben erfüllt.
Höhepunkte sind das wunderschöne „Der Fels im Moor“, „Die Ballade von einem blinden Grubenpferd“(wobei der Titel echt huldigungswürdig erscheint) und das Söldnerlied.
Für Fans mittelalterlich anmutender Musik und Anhängern mythischer Musik ist diese Platte durchaus empfehlenswert.
Eine gelungene Platte.

Kommentare zu diesem Artikel
Zur Zeit sind noch keine Kommentare vorhanden, Sie können der Erste sein.
Schreibe jetzt einen weiteren Kommentar!