Artikel Bewertung

Punkte im Schnitt: 0
Stimmen: 0

Bewerten Sie doch diesen Artikel:

star_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png


Suche

Ihre Suchbegriffe:
Verknüpfung der Suchbegriffe:

Zur Meinung von Amazon

CD Review: Bullet for my Valentine - Scream Aim Fire

Bisher keine Wertungen

Veröffentlicht am Donnerstag 31 Januar 2008 05:15:22 von madrebel

Also, ich habe darauf gewartet und bin jetzt schon recht begeistert. Die neue Scheibe ist anders, sehr gut gelungen, aber man hört ganz klar: Dassind " Bullet for my Valentine".
Schon mit dem ersten Song, gleihzeitig der Name der Platte, "Scream Aim Fire" hauen die Jungs direkt gut rein. Es ist  auch gleichzeitig die erste Singleauskopplung und einige von euch haben bestimmt auch schon das Video sehen können und somit  einen ersten  Eindruck der neuen Scheibe bekommen. Auch das zweite Lied, "Eye of the Storm" haut schön und schnell rein. Das dritte Lied, "Hearts Burst Into Fire", ist hingegen recht ruhig und sehr melodisch.
Zur Zeit ist für mich das erste Lied einer der besten Titel auf der CD, aber auch bei den anderen Songs ist meiner Meinung nach sicher der eine oder andere hitverdächtige Song dabei. Das Album ist auf jedenfall seinen Kauf wert gewesen und jedem, dem schon die erste CD von Ihnen gut gefiel,  wird sicherlich auch an "Scream Aim Fire" seinen Spaß finden. Ich werde sie auf jedenfall die nächsten Tage noch desöfteren rauf und runterspielen, da bin ich mir sicher. Und ich bin schon jetzt gespannt darauf, sie wieder live beim Rock am Ring zu sehen. Denn als ich die Band vor zwei Jahren das erste mal dort sah, war sie mir kaum bekannt, aber von den Sounds und der Stimme des Sängers war ich gleich sehr begeistert. Wenn man Matt Tuck so sieht glaubt man fast gar nicht das dieser Typ eine solche Hammerstimme hat, die sowohl ruhige Songs heraushaut, als auch mächtig laute und kräftige Sounds. Auch wenn einige meinen, nach seiner OP wäre die Stimme nicht mehr so. Ich vermute eher, das liegt daran das diese bei den Studioaufnahmen noch nicht ganz so weit zurücklag und glaube das sich bis zu Ihren Live Auftritten dies sicherlich wieder geregelt haben wird, also ich bin wie gesagt sehr gespannt darauf.

Definitiv eine lohnenswerte CD.


 


Kommentare zu diesem Artikel
Zur Zeit sind noch keine Kommentare vorhanden, Sie können der Erste sein.
Schreibe jetzt einen weiteren Kommentar!