Artikel Bewertung

Punkte im Schnitt: 0
Stimmen: 0

Bewerten Sie doch diesen Artikel:

star_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png


Suche

Ihre Suchbegriffe:
Verknüpfung der Suchbegriffe:

Zur Meinung von Amazon

CD Review: Branded Woman - Velvet Hours - Stolen Moments

Bisher keine Wertungen

Veröffentlicht am Donnerstag 22 Juli 2004 15:44:06 von madrebel
Mit Metal hat das ganze zwar nichts zu tun, aber wenn man mal was anderes hören will, was entspannt und einen auch mal dazu bringt, die eine oder andere Wundertüte zu rauchen, dann ist man mit "Branded Woman" echt gut bedient. Insbesondere Alternativefans könnten wirklichen Gefallen an dieser CD finden.





Branded Woman - Velvet Hours – Stolen Moments


1. Still In Me
2. Something To Hold On
3. More
4.You Know Me
5.Worth Living
6.Sunbather
7.Explanations
8.Perfect
9.Runner
10.Feel


Ranch/Universal


Katja - Vocals
Joanna - Guitar
Julle - Bass
Salla - Keyboards
Timo - Drums


Mannomann, das ist wirklich harter Stoff, den sich die finnischen Damen dort musiziert haben. Aber nach mehrmaligem hören, wird das so richtig geil. Was ist das für eine Musik, die diese Band da eingespielt hat ? Schwer zu sagen, aber ich würde es als eine Mischung aus Alternative, Elektronik, 70er Jahre Psychedelic Rock, Country und anderen exotischen Klängen bezeichnen. Das klingt bizarr, aber nach mehrmaligem Hörgenuß richtig klasse.
Die Lieder sind sehr abwechslungsreich gestaltet, biten immer wieder Überraschungen und neue Wendungen. Dadurch kann man nach mehrmaligem hören immer wieder neue Facetten entdecken. Gerade das macht dieses Album so gut und auch so einzigartig.
Mit Metal hat das ganze zwar nichts zu tun, aber wenn man mal was anderes hören will, was entspannt und einen auch mal dazu bringt, die eine oder andere Wundertüte zu rauchen, dann ist man mit "Branded Woman" echt gut bedient. Insbesondere Alternativefans könnten wirklichen Gefallen an dieser CD finden.

madrebel


Kommentare zu diesem Artikel
Zur Zeit sind noch keine Kommentare vorhanden, Sie können der Erste sein.
Schreibe jetzt einen weiteren Kommentar!