Artikel Bewertung

Punkte im Schnitt: 0
Stimmen: 0

Bewerten Sie doch diesen Artikel:

star_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png


Suche

Ihre Suchbegriffe:
Verknüpfung der Suchbegriffe:

Zur Meinung von Amazon

CD Review: Bowel Function - Luxury of a Doubt

Bisher keine Wertungen

Veröffentlicht am Mittwoch 29 Juli 2009 11:37:49 von madrebel
Bowel Function – Luxury of a Doubt

01. Now
02. Reborn
03. The Core
04. The Way I will
05. Go to Hell
06. Stonewashed
07. Reach for the Scars
08. Breaking me down
09. Concept of Life
10. 3 Brick Down
11. Morass

Jazzhouse Records

Alex - Vocals/Rhythm Guitar
Lucas – Leadguitar
Boris - Bass/Vocals
Tommy – Drums

Aus dem Süden der Bundesrepublik kommen die Freiburger „Bowel Function“ und bringen mit „Luxury of a Doubt“ ihr erstes Komplettalbum auf. Unbekannt sind sie aber nicht mehr wirklich, hat man doch schon mit Bands wie „Volbeat“, „Krokus“ oder „Gotthard“ die Bühne geteilt.
Nun, die vier spielen sehr guten und recht radiotauglichen mainstreamigen Heavy Rock, der Ohrwurmqualitäten und einige recht coole Songs bietet. Einige Stücke, wie „The Core“, „Stonewashed“ oder auch der Rausschmeißer „Morass“ sind richtig gute Abgehnummern, die auch durchaus in den Rockdiscos der Republik auf viel positive Resonanz stoßen dürften.
Ebenfalls könnten einige der Songs auch im alltäglichen Radioprogramm eine sehr gute Figur machen.
Alles in allem ist „Luxury of a Doubt“ ein recht ansehnliches Rockalbum geworden, was seine Freunde finden dürfte.

Kommentare zu diesem Artikel
Zur Zeit sind noch keine Kommentare vorhanden, Sie können der Erste sein.
Schreibe jetzt einen weiteren Kommentar!