Artikel Bewertung

Punkte im Schnitt: 0
Stimmen: 0

Bewerten Sie doch diesen Artikel:

star_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png


Suche

Ihre Suchbegriffe:
Verknüpfung der Suchbegriffe:

Zur Meinung von Amazon

CD Review: Bloodflowerz - Dark Love Poems

Bisher keine Wertungen

Veröffentlicht am Mittwoch 21 Juni 2006 16:59:34 von madrebel
Welch wunderbare liebliche Klänge klingen an mein Ohr.










Bloodflowerz - Dark Love Poems


1. Sajidas Song
2. Damaged Promises
3. The Last Dance
4. Healing Hearts
5. Illusionary Fields
6. Anthem for a Stranger
7. Violent Voices
8. The Fool and the King
9. Dark Angel
10. Queen of the Freakshow
11. Dead Love (a Necrology)


SiLVERDUST Records / Soulfood


Kirsten Zahn – Vocals
Jochen Laser – Guitar
Jan Beckmann – Bass
Tim Schwarz – Drums


Voll von Poesie, Liebe, Melancholie, Trauer und Düsternis. Der ideale Soundtrack für junge pubertierende Nachwuchsgruftkids. Herrlich klischeebeladene Titel und Texte. Voraussehbare Songstrukturen. Mal leicht düster, etwas rockig, meistens jedoch recht handzahm und knuddelig.
Tanzbar ist das ganze hier und da auch noch. Also dürfte für die Kinderstunde in den Grufttempeln unserer Nation mal wieder guter Musikstoff komponiert worden sein.
Okay, fairerweise muss man sagen, wenn man sich das so nebenbei anhört, die Scheibe so schlecht nicht ist, keineswegs. Leider werden hier die Klischees so ausgewalzt, dass es einfach nur noch weh tut und alteingesessene Düsterheimer wirklich anfangen müssen, depressiv zu werden ob der Vorhersehbarkeit und Konstruierung dieser Stücke.
Trotzdem, wenn man alle diese negativen Aspekte ignoriert, hat man eine angenehme Düsterpopscheibe, die man mal zur Abwechslung hören kann. Mehr allerdings auch nicht.

madrebel


Kommentare zu diesem Artikel
Zur Zeit sind noch keine Kommentare vorhanden, Sie können der Erste sein.
Schreibe jetzt einen weiteren Kommentar!