Artikel Bewertung

Punkte im Schnitt: 0
Stimmen: 0

Bewerten Sie doch diesen Artikel:

star_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png


Suche

Ihre Suchbegriffe:
Verknüpfung der Suchbegriffe:

Zur Meinung von Amazon

CD Review: Black Crucifixion - Hope of Retaliation

Bisher keine Wertungen

Veröffentlicht am Donnerstag 28 Juli 2011 17:13:53 von madrebel

black_crucifixion_hope_of_retaliation.jpg

Black Crucifixion - Hope of Retaliation

01. Retaliation
02. Night Birds Sing Your Demise
03. Blood Soaked Snow
04. Bitten By The Long Frosts Of Life
05. Where Will You Hide (Live)
06. Master Spirit (Live)
07. Promethean Gift (Live)
08. Serpent Of Your Holy Garden (Live)
09. Winterkill (Live)

Soulseller Records

Forn - Vocals & guitar
E. Henrik - Bass
Markus - Guitar
V.S. Scorpius – Drums

Zwanzig Jahre sind eine lange Zeit und da hat eine Band auch lange Zeit zum üben. Dabei ist das neue Album „Hope of Retaliation“ herausgekommen, welches allerdings sich nicht wirklich lohnt. Zwar gibt es drei neue Stücke,  die durchaus mit ihrem ganz leicht an „Celtic Frost“ erinnernden Sound glänzen können, was aber auf der Habenseite etwas wenig ist. Und wirklich engagiert klingt das ganze irgendwie auch nicht. Es drängt sich eher der Verdacht auf, dass es mehr gewollt, denn gekonnt ist.
Abgerundet wird das ganze Album noch durch fünf Livenummern, die aber auch nicht wirklich was reißen.
Bleibt unter dem Strich ein knapp 40-minütiges Album, welches wirklich nur was für Extremsammler ist und die alles brauchen. Der Rest sollte sich das Geld tunlichst sparen.

 


 


Kommentare zu diesem Artikel
Zur Zeit sind noch keine Kommentare vorhanden, Sie können der Erste sein.
Schreibe jetzt einen weiteren Kommentar!