Artikel Bewertung

Punkte im Schnitt: 0
Stimmen: 0

Bewerten Sie doch diesen Artikel:

star_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png


Suche

Ihre Suchbegriffe:
Verknüpfung der Suchbegriffe:

Zur Meinung von Amazon

CD Review: Before the Dawn - Soundscape of Silence

Bisher keine Wertungen

Veröffentlicht am Montag 17 November 2008 22:11:53 von madrebel
Before the Dawn – Soundscape of Silence

01. Dying Sun
02. Exile
03. Silence
04. Dead Reflection
05. Hide Me
06. Fabrication
07. Savior
08. Monsters
09. Cold
10. Last Song
11. Ignite [Bonus Track]

Cyclone Empire

Tuomas Saukkonen – Guitars, Vocals, Keys
Lars Eikind – Bass, Clean Vocals
Juha Räihä – Lead Guitar
Dani Miettinen – Drums

Nach nur einem Jahr melden sich die Finnen von “Before the Dawn” wieder zurück und bringen einen neuen Elfersilberling unter die Leute. Geändert hat sich nicht allzu viel. Immer noch aktiv im Fahrwasser von „Katatonia“, „Amorphis“ und anderen Vertretern des Genres schwimmend,  präsentiert sich das finnische Quartett souverän und hitverdächtig wie auf dem Vorgängeralbum.
Schon der Opener „Dying Sun“ besitzt Hitqualitäten und auch der so genannte „Last Song“ besticht durch Eingängigkeit und Hitpotential. Zwar wirken die Songs der Finnen manchmal etwas zu sehr auf Nummer Sicher getrimmt, aber im Großen und Ganzen geht die Platte in Ordnung.
Nettes poppiges Düstermetalalbum, welches seine Fans finden wird.

Kommentare zu diesem Artikel
Zur Zeit sind noch keine Kommentare vorhanden, Sie können der Erste sein.
Schreibe jetzt einen weiteren Kommentar!