Zur Meinung von Amazon

Konzert Review: Battlesword - Damage Done - Zeroed 03.12.2004 Ratingen

Bisher keine Wertungen

Veröffentlicht am Sonntag 05 Dezember 2004 13:36:53 von madrebel
phpnuke.gifEinmal im Monat rappelt wie immer die Bude im Ratinger Lux und dieses mal brachten mal wieder drei Granaten die Luxhütte zum wackeln.












Einmal im Monat rappelt wie immer die Bude im Ratinger Lux und dieses mal brachten mal wieder drei Granaten die Luxhütte zum wackeln.
Den Anfang machten die Ruhrpottthrasher „Zeroed“, die auch schon früher mal im Lux waren und knallten einen ordentlich was vor den Latz. Lieder war der Vierer heute nur ein Dreier, da fehlte der Bass und das merkte man auch. Den einigen Songs fehlte echt ein wenig Power. Trotzdem knalle das „Napalm Death“Cover „Breed to Breathe“ recht geil rein. Auf jeden Fall ein klasse Gig der zu gefallen wusste.
Damage Done, der Heiligenhauser Fünfer beglückte dann die Menge mit recht geilem Deathcore der ohne Ende rockte. Da wurde rcihtig die Saurausgelassen, der Papst boxte im Kettenhemd. Gemoshe allerorten. Dazu schien man auch seinen eigenen kleinen Fanclub dabeigehabt zu haben, denn die Jungs wurden richtig gut abgefeiert.
Die Songs waren richtig geil und auch „Territory“ von „Sepultura“ kam verdammt fett rüber.
Spassiger Auftritt.
„Nun wurde es Zeit für „Battlesword“, die mir von Mal zu Mal besser gefallen. Der ganze knapp einstündige Auftritt war ein richtig deftiger Schlag in die Fresse. Das sah acuh das Publikum so, das abmoshte ohne Ende. Ein netter, wenn auch ungewollter Showeffekt wurde dann durch einen debil besoffenem und nixblickenden Mann erreicht, der wahlweise sein Shirt auszog um den Boden zu putzen, seinen Gürtel auf die Bühne warf, den Mikroständer unter selbige beförderte, kaum noch stehen konnte und zur allgemeinen Belustigung, bis auf jene der Nasen beitrug. Lustiger Bursche in meinen Augen. Auch die Band war recht erheitert und ließ den einen und anderen Spruch los. Songs gespielt wurden allerdings auch und die waren ein großartiges Stück Kick-Ass Viking Metal. Insbesondere die zwei neuen Stücke hatten es wirklich in sich und werden eine immer bessere Argumentation in Richtung Schweden.
Auf jeden Fall hatten die Jungs viel Spaß am Gig und dem Besucher ging es nicht anders.
Die am heutigen Tage anwesenden 100 zahlenden Gäste erlebten auf jeden Fall ein denkwürdiges letztes Konzert im Lux in diesem Jahr.
Toller Abend !!!

Madrebel


Kommentare zu diesem Artikel
Zur Zeit sind 2 Kommentare vorhanden, Sie können sich an der laufenden Diskussion beteiligen.
Schreibe jetzt einen weiteren Kommentar!
Re: Battlesword -Damage Done –Zeroed / 03.12.2004 /Ratingen – Lux
ja, geiler Abend gestern.
Öhm hast du gestern getrunken? Das würde den Fehler erklären:
"Territory" wurde von Zeroed gespielt, nicht von Damage Done.
Re: Battlesword -Damage Done –Zeroed / 03.12.2004 /Ratingen – Lux
Meppen alter Schwede. Hamm wa dir jefalle? Wa ma wieder lecker warm im Lux und die Erde hat gebebt. Lang leben die Postboten

Bauer