Artikel Bewertung

Punkte im Schnitt: 0
Stimmen: 0

Bewerten Sie doch diesen Artikel:

star_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png


Suche

Ihre Suchbegriffe:
Verknüpfung der Suchbegriffe:

Zur Meinung von Amazon

CD Review: As We Fight -The Psyke Project Split Ebola

Bisher keine Wertungen

Veröffentlicht am Mittwoch 29 Juni 2011 17:14:45 von madrebel

aswefight.jpg

As we Fight -The Psyke Project Split Ebola

AS WE FIGHT:
Shattered
Save Me
Bitter End
Black Heart

THE PSYKE PROJECT:
We Came From Earth
Battles
This Road To Hell
Only I Remain
A 1000 Frozen Bodies

Lifeforce Records

Splitscheiben sind, wie so oft, eher zweischneidige Schwerter. Manchmal genial, manchmal Vollrotz und manches Mal recht überraschend. Nun haben sich die beiden dänischen Bands „As We Fight“ und „The Psyke Project“ unter dem Namen „Ebola“ zusammengetan. Beide zocken hier jeweils vier Nummern, wovon beide faire 18 Minuten spielen.
Als erstes spielen „As We Fight“, die mit Metalcore glänzen, wie er schon oft auch von anderen eingespielt wurde. Vorausschaubar, langatmig und recht ideenlos. Zwar verstehen die Jungs ihr Handwerk. Aber wirklich interessant ist das ganze nicht.
Im Gegensatz zu „The Psyke Project“. Letztere hauen eher einen Mix aus Crust, Punk und Hardcore raus, der verdammt räudig aus den Boxen gerotzt kommt und extrem cool scheppert. Ganz besonders „This Road to Hell“ und „Only I Remain“ können fett glänzen.
Ob diese Split nun wirklich notwendig ist, sollen andere entscheiden. Aber „The Psyke Project“ sind auf jeden Fall ein Argument dafür.


Kommentare zu diesem Artikel
Zur Zeit sind noch keine Kommentare vorhanden, Sie können der Erste sein.
Schreibe jetzt einen weiteren Kommentar!