Artikel Bewertung

Punkte im Schnitt: 0
Stimmen: 0

Bewerten Sie doch diesen Artikel:

star_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png


Suche

Ihre Suchbegriffe:
Verknüpfung der Suchbegriffe:

Zur Meinung von Amazon

CD Review: Ani Lo. Project - Miracle

Bisher keine Wertungen

Veröffentlicht am Dienstag 14 Juni 2011 11:36:44 von madrebel

anilo_project_miracle.jpg

Ani Lo. Project - Miracle

1. Miracle Is All We Need
2. Angels
3. Ark Of Covenant
4. Cannot Fall Asleep
5. Cry Over
6. Fly
7. Give In To Me (M.Jackson cover)
8. Innocent Minds
9. Slip Away
10. What You Sow Is What You Reap
11. Miracle Is All We Need (acoustic)

Dust one the Tracks

Ani.Lo - Vocals
Vlado - Guitars
Straho - Bass
Kossy D. - Drums
Kalin – Keyboards

Okay und alles ohne lange Umschweife gesagt. Ani.Lo Project ist Bockmist. Und zwar von der allerübelsten Sorte. Hier werden die schlechtesten Songfragmente von „Within Temptation“, „Nightwish“, „Epica“ und Konsorten zusammengemischt, danach zusammengekleistert und auf einen Rohling gebrannt. Das ganze ist dabei so dermaßen vorhersehbar und zudem einfach nur sterbenslangweilig. Nichts, aber auch gar nichts auf dieser Scheibe ist interessant, geschweige denn hörenswert.  Dazu gibt es noch ein Albumcover, welches nur so vor Peinlichkeit trieft.
Fazit: Völlige Verschwendung wertvoller Lebenszeit.


Kommentare zu diesem Artikel
Zur Zeit sind noch keine Kommentare vorhanden, Sie können der Erste sein.
Schreibe jetzt einen weiteren Kommentar!