Zur Meinung von Amazon

PHM Newz: Alice in Chains Ex-Mitglied Mike Starr verstorben

Bisher keine Wertungen

Veröffentlicht am Mittwoch 09 März 2011 18:24:44 von madrebel
phpnuke.gif

Mike Starr ist tot. Die Leiche des ehemaligen Bassisten und Gründungsmitglied von ALICE IN CHAINS wurde am Dienstag, dem 8. März in seinem Haus in Salt Lake City aufgefunden. Die Todesursache des 44-jährigen ist vorerst ungeklärt, die Polizei geht von Fremdeinwirkung aus.

Erst im Februar wurde Starr wegen illegalem Drogenbesitzes verhaftet worden, nachdem er im vergangenen Jahr an der US-Fernsehshow "Celebrity Rehab" (eine Realityshow, die Prominente auf ihren Entziehungskuren begleitet) teilgenommen hatte. Angeblich waren seine Heroin-Exzesse 1993 die Hintergründe, weshalb er während der laufenden Tournee zum Album "Dirt" ALICE IN CHAINS verließ.
Mike Starr nahm mit Alice in Chains drei Alben und eine EP auf.

Gerüchten zufolge plante Mike Starr zuletzt gemeinsam mit Travis Meeks (DAYS OF THE NEW) eine neue Band zu gründen.

Quellenangabe: rocktimes.de

Kommentare zu diesem Artikel
Zur Zeit sind noch keine Kommentare vorhanden, Sie können der Erste sein.
Schreibe jetzt einen weiteren Kommentar!