Artikel Bewertung

Punkte im Schnitt: 0
Stimmen: 0

Bewerten Sie doch diesen Artikel:

star_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png


Suche

Ihre Suchbegriffe:
Verknüpfung der Suchbegriffe:

Zur Meinung von Amazon

Sonstige Festivals: 12.Wave-Gotik-Treffen in Leipzig vom 06.06.03-09.06.03

Bisher keine Wertungen

Veröffentlicht am Mittwoch 07 Mai 2003 00:00:00 von maximillian_graves
phpnuke.gif Zum 12. mal wird Leipzig schwarz. Wo sich im letzten Jahr noch Gothics und die Sportler vom Turnfest über den Weg gelaufen sind, wird in diesem Jahr wieder nur Gothic angesagt sein. Die diesjährige Bandauswahl kann sich auch sehen lassen...
Zum 12. mal wird Leipzig schwarz. Wo sich im letzten Jahr noch Gothics und die Sportler vom Turnfest über den Weg gelaufen sind, wird in diesem Jahr wieder nur Gothic angesagt sein. Die diesjährige Bandauswahl kann sich auch sehen lassen...


Wie jedes Jahr zu Pfingsten treffen sich auch dieses mal wieder viele der schwarzen Szene zu Pfingsten in Leipzig. Zum nunmehr 12. mal findet das Wave-Gotik-Treffen statt und man darf gespannt sein, was uns da wieder erwartet. Angefangen von der Bandauswahl über Rahmenprogramm bis hin zu Lesungen. Hier nun die zur Zeit aktuellen Bands,die die Szene in diesem Jahr unterhalten werden:



BLUTENGEL, BOYTRONIC, CINEMA STRANGE, DAF, DEINE LAKAIEN, DULCE LIQUIDO(WELTPREMIERE!! umgedrehtes HOCICO Lineup - Keyboarder als Sänger, Sänger als Keyboarder), FAITH AND THE MUSE, LAIBACH, SUBWAY TO SALLY, THE 69 EYES, THE GATHERING, TIAMAT, VNV NATION, WAYNE HUSSEY (The Mission), 5F_55, Access_denied, After forever, Ah Cama-Sotz, Arcana, Arcana Obscura, Artwork, Assemblage 23, Aurum Nostrum, Beborn Beton, Black tape for a blue girl (erstmalig & exklusiv in Deutschland), Bloodflowerz, Bloody, Dead + Sexy, Brighter Death Now,Calan.dra, Calathea, Carlos Peron Project les Salles, Celphagy, Chamber, Chandeen, Chineseblack, Closterkeller, Cold, Colony5, Coph Nia, Corvus Corax, Dance on glass, Darkwell, Days of Fate, Decoded Feedback, Dementi, Desert+Fortune, Deutsch Nepal, Diary of dreams, Disastrous Din, Distorted Reality, Dive, Down below, Dust of Basement, E-Craft, Erblast, Escape with Romeo, Evenfall, Evereve, Fiddler´s Green, Fire & Ice, Flowing Tears, Funhouse, God´s bow, God Module (erstmalig in Deutschland), Green Carnation, Ikon, Implant, Inkubus Sukkubus, Inquisita, Inscape, In Slaughter Natives, In Strict Confidence, Invisible Limits, Johannes Berthold (Soloprojekt des Illuminate Sängers erstmalig live), Klinik, Kontrast, La Floa Maldita, Letzte Instanz, Love is colder than death, Maria Solheim, Mastertune, Melotron, Mesh, Morgenstern, Ncor, Nebula-H, Needle Sharing, Negative Format (erstmalig live in Europa), Neun Welten, Nik Page, Noctulus feat. Darkfox, Noisex (Nachholkonzert & letzte Show in Europa), Nuuk, Oomph!, Ordo Rosarius Equilibrio, Osiris Taurus, Pain of Progress, Pinkostar, Placebo Effect (exklusive & einzige Reunionshow), Plastic, Plastic Noise Experience, Prager Handgriff, Primordial, Psyche, Qntal, Raison d´Être, Revolution by Night, S.I.N.A, Saltatio Mortis, Schandmaul, Sieben, Silent Assault, Soman, Somnambul, Stoa, Tanzwut, Theatres des Vampires, The Eternal Afflict, The Equinox ov the gods, The Fair Sex, The Fiction, The Invincible Spirit, This morn omina, Tombeau les Roses (Klassik), Trümmerwelten, Umbra et Imago, VJ Fetish 23, Vomito Negro, Welle:Erdball, Xabec, Xandria



Soweit,so gut. Wie Ihr ja wisst, kann sich im Line-up immer wieder was ändern. Damit Ihr auch bis Juni auf dem neusten Stand seit, wird empfohlen, sich auf der Page des WGT immer mal zu informieren. Die Adresse: www.wave-gotik-treffen.de





Kommentare zu diesem Artikel
Zur Zeit sind noch keine Kommentare vorhanden, Sie können der Erste sein.
Schreibe jetzt einen weiteren Kommentar!