Artikel Bewertung

Punkte im Schnitt: 0
Stimmen: 0

Bewerten Sie doch diesen Artikel:

star_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png


Suche

Ihre Suchbegriffe:
Verknüpfung der Suchbegriffe:

Zur Meinung von Amazon

CD Review: Xell - The Bulgarian Metal Blowout Power`N`Speedup Musicstalgia

Bisher keine Wertungen

Veröffentlicht am Freitag 09 Dezember 2011 17:54:05 von madrebel

xell.bmp

 Xell - The Bulgarian Metal Blowout Power`N`Speedup Musicstalgia

1. Voices
2. SindBat
3. Winter
4. Wika Margarita
5. Disc
6. Stofftier
7. Xell'A'Vie

Firefield Records

Tim Neuhaus - drums)
Daniel Bätge - bass, contrabass
Joseph Conrad - bass
Xell - guitars, oboe
Franka Lampe - accordeon
Vlado Karparov - clarinet, sopran sax
Thorsten Müller - clarinet
Max Teich - bass clarinet
Kristina Lösche-Löwensen - violin
Xell - lead, backing vocals
Kira Langlott - Bulgarian voices on "voices
Xell - sounddesign, programming

Wahnwitzig, irre und durchgeknallt, das ist das erste, was einem in den Sinn kommt, wenn man das Album der Megaformation „Xell“ hört. Aber das Album ist auch verdammt geil. Zwischen Alternative, bulgarischer Folklore und Metal legt diese Truppe einen Veitstanz hin, der sich nur so gewaschen hat. Am ehesten kommen einem da Bands wie „Waltari“ oder „Coppelius“ in den Sinn, die da ganz ähnlich agieren. Xell treiben das ganze allerdings noch mehr auf die Spitze. Und dabei macht das auch noch verdammt viel Spaß. Denn es mangelt weder an Abwechslung, tollen Ideen und Irrwitz. Man sollte allerdings in der Lage sein, musikalisch über den Tellerrand schauen zu können und offen gegenüber neuem zu sein. Wenn diese Faktoren zutreffen, hat man hier ein echt tolles Album, dessen Titel im übrigen eine Verballhornung der ganzen Szeneschubladenbegriffe ist.
Für mich persönlich eine wirklich überraschend frische und gute Scheibe. Lohnt sich definitiv.


Kommentare zu diesem Artikel
Zur Zeit sind noch keine Kommentare vorhanden, Sie können der Erste sein.
Schreibe jetzt einen weiteren Kommentar!